1

Neues
aus dem
Verein

3. Tag Jugend-DM in Rostock

Ina Cordes | 01. August 2021

Knapp an der Bronzemedaille lief Hannah Odendahl (Foto) im 800 m DM-Finale der weiblichen Jugend U18 vorbei. In einem Rennen im Rostocker Regen, bei dem das Feld der acht Mittelstrecklerinnen über weite Strecken zusammen lief, kämpfte sich die 16-Jährige auf der Zielgeraden auf Rang drei vor und sah 50 m vor dem Schluss wie die sichere Bronzemedaillengewinnerin aus, bevor sie doch kurz vor der Ziellinie noch von Helena Schenk aus Bruchsal in 2:12,24 zu 2:12,30 min abgefangen wurde. Auf Platz sechs kam Felix Weidenhaupt über 400 m Hürden der männlichen Jugend U18. Er war sehr gut unterwegs, bis ihn ein Sturz eines Mitkonkurrenten irritierte, und er an der siebten Hürde viel Zeit verlor. Da ein weiterer Konkurrent ebenfalls an einer Hürde stürzte, wurde es am Ende Platz sechs für den ehemaligen Erkelenzer in der Zeit von 57,32 s. Mit Lynn Gramse war noch eine dritte Athletin aus Uerdingen am dritten und letzten Wettkampftag der Jugend-DM am Start. Sie erreichte nach ihrem siebten Platz über 200 m tags zuvor auf der 100 m Sprintstrecke nach 12,18 s im Vorlauf das Halbfinale, wo allerdings nach 12,20 s Schluss war.

Mit zwei Bronzemedaillen (Nele Frisch, Anna Keyserlingk) und je einem vierten (Hannah Odendahl), fünften (Tessa Srumf), sechsten (Felix Weidenhaupt), siebten (Lynn Gramse) und achten Platz (Maya Semsch), also insgesamt sieben Endkampf-/Endlauf-Platzierungen, waren diese Meisterschaften so erfolgreich wie lange nicht mehr für die Uerdinger Leichtathleten/innen.

Ergebnliste