1

Neues
aus dem
Verein

B1-Jugend mit erfolgreichem Saisonauftakt

huebner | 02. September 2020

Zum Saisonstart erwartete uns die Fahrt nach Lobberich. Gleich ein unbequemer Gegner zum Auftakt, in Lobberich konnten wir bisher noch nie gewinnen, aber letzte Saison reichte es immerhin zu einem Unentschieden.

Fast ein halbes Jahr Wettkampfpause, das merkte man beiden Mannschaften im Spiel an. Viele Ungenauigkeiten im Passspiel prägten einen Großteil des Spiels. Beide Abwehrreihen bestimmten das Geschehen, beide Seiten zeigten ein gutes Umschaltverhalten, sodass Tore aus dem Tempogegenstoß selten zugelassen wurden.

Taktische Varianten im Positionsangriff wurden so zum zentralen Aspekt des Angriffsspiels. Wir konnten dabei immer wieder Chancen herausarbeiten, zu viele ließen wir liegen oder konnten sie gegen den gut aufgelegten Keeper der Gastgeber nicht nutzen.

Keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen, es ging hin und her. Erst in der Endphase dieses intensiven Spiels konnten wir uns etwas absetzen. Entscheidend aber nicht, und wir erlebten das, was Sport ausmacht. Beim Stand von 15:17 kamen wir frei zum Wurf, die Unterkante der Latte verhinderte die erste Drei-Tore-Führung im Spiel. Dann hatten wir zweimal Pech in der Deckung, 17:17, alles wieder offen.

Aber Kompliment an die Mannschaft, die sich nicht beirren ließ, weiter konsequent an die eigene Stärke glaubte und am Ende mit einem etwas glücklichen, aber nicht unverdienten Erfolg die ersten zwei Punkte auf der Habenseite verbucht.

TV Lobberich – SC Bayer 05 Uerdingen 19:21 (10:9)