Öffnungszeiten

Servicepoint

 02151 – 4446333

 Montag bis Freitag:
 7:00 bis 22:00 Uhr


Kanu



Neues aus der Kanu-Abteilung

Kanu 06.11.2023

Letzte Bootshausreinigung 2023

Am Samstag stand die letzte offizielle Bootshausreinigung für 2023 an. In jedem Jahr gibt es ca. fünf bis sechs Samstage von 9 bis 14 Uhr. Jeder erwachsene Kanute, egal ob Kajak oder SUPer, muss fünf Arbeitsstunden im Jahr leisten oder eine Gebühr bezahlen.
In der Pause gab es Getränke, Kaffee und Kuchen, danke an die Spender*innen.
Es wurden Sträucher geschnitten und Wege vom Unkraut befreit. Der Hauptverein unterstütze uns dieses Mal mit einem Aluanhänger und Werkzeug.

Wer jetzt noch Stunden abarbeiten muss, kann sie bis Ende Dezember machen.

Danke an die Bootshauswarte Georg und Andreas fürs Organisieren.

Ahoi Klaus

Kanu 02.11.2023

Deutsche Meisterschaft Kanu-Slalom in Markkleeberg

Vom 26.09. bis 01.10.2023 haben sich Gero Battenberg und Kai Renner in Begleitung von Trainer Linus Woller auf den Weg zur Deutschen Meisterschaft in Markkleeberg gemacht. Am Mittwoch und Donnerstag bestand die Möglichkeit  ordentlich auf dem Wettkampf-Kanal zu trainieren und verschiedene Parcours auszutesten. Nach den zwei harten Trainingstagen wurde am Donnerstagabend die Strecke in den Kanal gehangen, die es am Freitag zu bewältigen galt. Am Freitagmorgen begann der Wettkampftag für die Einzelläufe, wo Kai Renner (Kayak Einer, Herren LK) und Gero Battenberg (Kayak Einer, Jugend) an den Start gingen. Linus Woller hatte die Möglichkeit bei den Testläufen zu starten. Nach den Testläufen begannen die Einzelläufe der Sportler, wo Gero als erster an den Start ging. Bei der ersten Befahrung passierten ihm ein paar Fahrfehler, wodurch er in einer Welle fest hing. Kai, welcher als Nächstes an den Start ging geschah auch ein Fahrfehler, was ihm 50 Strafsekunden und eine Rolle einbrachte. Jedoch hatten beide noch die Möglichkeit im zweiten Lauf ihre Fahrfehler wieder gut zu machen. Dies gelang Kai Renner auch, indem er einen ordentlichen Lauf ohne 50 Strafsekunden hinlegte. Leider reichte sein Lauf dennoch nicht aus, um sich für das Halbfinale zu qualifizieren. Gero gelang dies leider nicht und er bekam im unteren Streckenabschnitt 50 Strafsekunden, da er ein Tor verfehlte und ist somit leider auch ausgeschieden.

Am Samstag war es dann Zeit für die Teamrennen wo Kai Renner, Luc Battenberg (welcher extra für das Teamrennen mit unserem Trainer Matthias und stellvertretendem Abteilungsvorstand Andreas Manten nachträglich angereist ist) und Linus Woller als Team an den Start gingen. Sie schafften es zwar den Lauf ohne 50 Strafsekunden abzuliefern, jedoch war es im Großen und Ganzen kein schöner Lauf. Am Sonntag konnten sich jedoch alle gemeinsam die Finalläufe anschauen und den restlichen Tag an der Strecke verbringen, bevor es auf den langen Weg nach Hause ging.

Linus Woller

Kanu 30.10.2023

Kanuten beim gemeinsamen Muschelessen

Gestern Abend waren 21 Kanutinnen und Kanuten im Krefelder Brauhaus von 1807 Wienges Muscheln essen (es gab auch anderes). Bei leckerem Altbier und vielen Geschichten rund ums Paddeln, über die alte Saison bzw. die kommende Saison, wurde auch geplant.

Dieses Jahr stehen noch Wanderfahren auf der Lippe und Niers an. Der Abschluss 2023 ist die Adventsfeier am Bootshaus, der Nikolaus hat sich schon angekündigt.

Das Wintertraining läuft schon seit Oktober, wie z.B. das Rollentraining für Jung und Alt in Bockum.

Bei Interesse meldet euch jederzeit: Klaus Diederich, 0175-3116100 / kdiederich@scbayer05.de



Trainingszeiten


Ansprechpartner