1

Neues
aus dem
Verein

Die große Herausforderung

huebner | 26. November 2019

Im Jahr 2018 schrieb der DKV einen Wettbewerb für die große Kanu-Herausforderung aus, bei dem im Zeitraum von 1990 bis 2020 30 km Paddeln in den 16 Bundesländern gefordert sind.

Ich erfuhr von diesem Wettbewerb aus der Maiausgabe der Kanusport, in der von 30 versendeten Urkunden in sechs Bundesländer berichtet wurde und gleichzeitig berichtete Gabriele Koch vom Post SV über eine Kanufahrt auf der Saar. Dabei stellte sie fest, dass die bereits geleisteten Fahrten hierbei auf der Saar in Rheinland-Pfalz stattfanden und nur vier Kilometer im Saarland absolviert wurden.

Ich habe in unserem Verein diesen DKV-Wettbewerb kommuniziert und trotz des langen Zeitraums von 30 Jahren schaffte keiner vom SC Bayer 05 Uerdingen Kanuabteilung die Bedingungen. Ziemlich am nächsten an den Bedingungen mit vielfältigen Fahrten auf Deuschlands Flüssen war unser erfolgreicher Wanderfahrer Peter Winkmann mit seiner Frau Erika, der mir seine Fahrtenbücher zur Durchsicht für seine Anträge zur Verfügung stellte.

Nach Überprüfung anhand von Geo-Daten (Atlas geht auch) stellte ich bei beiden die fehlenden Bundesländer Saarland und Bremen fest, sodass die beiden Paddeltouren nach der geänderterten Jahrestourenplanung in den beiden Bundesländern durchführten und als Erste im Juli in Lernwerder an der Unterweser die Bedingungen erfüllten.

Wanderwart Christian Tritschler gab mir die Erlaubnis, die Anträge beim DKV zu stellen und so konnte der Sponsor mit Hilfe vom Ehepaar Pasch (Ausdruck der Vordrucke Internet DKV Seite) die Anträge zwecks Bearbeitung nach Duisburg zur Geschäftsstelle bringen. Für diese Unterstützung möchte ich mich recht herzlich bedanken.

Mitte November konnte ich dem Ehepaar Winkmann ein Glückwunschschreiben vom DKV-Präsidenten und der Freizeitsportwartin mit einer sehr schön aufgemachten Urkunde mit 2 Bootsaufklebern und mit meinen Glückwünschen überreichen.

Zur Zeit liegen dem DKV 112 Anträge vor, von denen 63 Paddler (davon 36 aus NRW) erfolgreich waren. Ich finde diese zusätzliche Aktion zu den üblichen Wanderfahrerabzeichen einen schönen sportlichen Erfolg für die Wandersportgruppe des SC Bayer 05 Uerdingen Kanuabteilung

Sollte sich jemand durch diesen Bericht angesprochen fühlen, ich bin gerne mit Rat und Hilfestellung bis September 2020 bereit. Vielleicht schaffen auch andere Kanuten unseres Vereins die Bedingungen.

Horst Schmidt