1

Neues
aus dem
Verein

Kaderathleten LA 2022

Jahresrückblick Leichtathletik 2021

Ina Cordes | 29. Dezember 2021

Liebe Leichtathleten, liebe Eltern, liebe Angestellte, liebe Übungsleiter, liebe Unterstützer und Interessierte!
 
Das Jahr 2021 hat uns noch einmal vor besondere Aufgaben gestellt. Die Pandemie hielt uns, abgesehen von einer Phase der Erleichterung im Hochsommer, fest im Griff. Ein besonderer Dank gilt hierbei unseren Trainern und Übungsleitern, die mit viel persönlichem Engagement dafür gesorgt haben, dass die Mitglieder und deren Angehörige sich auch unter stark eingeschränkten Trainingsbedingungen gut aufgehoben und betreut fühlten. Nicht zuletzt deshalb hält sich der Mitgliederrückgang, wenngleich erkennbar, in Grenzen.

Trotz dieser Negativfaktoren konnten wir im Segment Leistungssport außergewöhnliche Erfolge erzielen. Herausragend ist hier sicher die 18-Jährige Anna Gräfin Keyserlingk, die mit 13,20 m die jahresbeste deutsche Dreispringerin der weiblichen U20 ist, und bei der Europameisterschaft in Tallinn (10. Platz mit 13,00 m in der Qualifikation) gemeinsam mit unserer 400 m Läuferin Tessa Srumf internationale Erfahrungen sammeln durfte. Als Medaillengewinner bei Deutschen Meisterschaften taten sich dazu Hammerwerferin Nele Frisch (Bronze U18) und Max Neukirchen hervor, der bei den 15-Jährigen das Geschehen im Kugelstoßen national dominierte und folgerichtig mit 18,74 m mit großem Vorsprung vor der Konkurrenz Deutscher Meister wurde. Weitere DM Titel gingen auf das Konto unserer Dauerbrenner der Alterklassenleichtathletik. Die Stabhochsprungfamilie Ritte und Hochsprung-Oldie Wolfgang Hirt holten insgesamt fünf nationale Titel. Immer Verlass war ebenfalls auf unsere Mittelstreckengruppe.        

Aber auch in den jüngeren Altersgruppen wird hervorragende Arbeit geleistet. Zwölf Podestplätze der Trainingsgruppe rund um den vielseitig talentierten zwölfjährigen Ole Kruth bei der Regionsmeisterschaft U14 sprechen hierfür eine deutliche Sprache.  

Die Erfolge der Saison blieben im Land nicht unbeachtet. Als Ergebnis wurden sechs Uerdinger Jugendliche in den Bundeskader für 2022 berufen (siehe Foto) und weitere sechs erhielten den Landeskaderstatus – so viele wie lange nicht. Der Landesstützpunkt Krefeld-Uerdingen ist diesen Erfolgen und Nominierungen inzwischen innerhalb des Landesverbandes Nordrhein die klare Nummer zwei hinter dem Bundesstützpunkt Leverkusen.       

Die Sportler und Trainer hierfür noch einmal gesondert zu ehren, ist uns ein besonders Anliegen. Deshalb möchten wir die für den November 2021 geplante Jahresfeier mit Sportlerehrung im kommenden Frühjahr auf jeden Fall nachholen.  

Die Verantwortlichen des Gesamtvereines und der LA-Abteilung nutzten die Covid beeinträchtigten Phasen, um infrastrukturell und organisatorisch die Voraussetzungen für eine Weiterentwicklung der Abteilung zu schaffen. So wurden in 2021 die Kunststoffflächen im Stadion komplett erneuert und liniert. Ebenfalls wurde die Werferanlage auf dem früheren Rheinfrankenplatz neu angelegt.

Abteilungsintern konnte in den Altersklassen U14 – U12 eine neue Struktur implementiert werden, die es uns in Zukunft leichter macht, die Kinder und Jugendlichen gemäß ihrer Neigungen und Wünsche besser individuell zu fördern. Zudem wird die Talentsichtung an Schulen intensiviert. Als wichtigstes Instrument wird in 2022 erstmals der Krefelder Sprintcup mit Vorrunden in den Schulen und dem Finale im Covestro-Sportpark durchgeführt werden. Dies wird in den nächsten Jahren Früchte tragen.      

Für 2022 ist in den ersten Monaten leider noch nicht mit großer Entspannung der pandemischen Lage zu rechnen. Für den Sommer aber planen wir wieder mit einem stärkeren Wettkampfgeschehen. Hierfür hat die Abteilung bereits den Zuschlag für die Ausrichtung der Landesmeisterschaften U20, U18, und U16 erhalten, die vom 17.-19. Juni 2022 im Covestro Sportpark stattfinden werden. Auch soll unser etabliertes Hallensportfest in der Düsseldorfer Leichtathletikhalle nach zweijähriger notgedrungener Abstinenz im Dezember 2022 wieder stattfinden. Hierfür möchten wir uns bereits jetzt bei der notwendigen Helferschaft inklusive unseres Cateringteams für seine Treue und Einsatzbereitschaft bedanken.

Wir wünschen allen Beteiligten für 2022 viel Spaß an der Leichtathletik und natürlich vor allem Gesundheit!

Euer Leichtathletik Team