1

Neues
aus dem
Verein

Crosslauf Xanten

Meisterschaften Region Mitte + Cross in Xanten

Ina Cordes | 28. Januar 2020

Die Talentshow der Region Mitte des Landesverbandes Nordrhein fand am vergangenen Wochenende in der Düsseldorfer Leichtathletikhalle statt. 530 Leichtathleten im Alter von 11 bis 15 Jahren hatten gemeldet. Auch wenn sich keine Messebesucher der „Boot“ in die neben dem Messegelände gelegene Leichtathletikhalle verirrten, war die Meisterschaft durch Eltern und Bekannte sehr gut besucht. Für Verärgerung sorgte dabei neben der Parksituation der Ausfall des Ergebnisservers.
Die Uerdinger Athleten konnten 17 Medaillen für sich verbuchen, wovon die beste Leistung Maximilian Neukirchen bot, der als deutlicher Sieger im Kugelstoßen M14 mit 13,21 m weit vor der Konkurrenz lag. Weitere Titel gingen an Simon Pannenbäcker im Sprint der M13 mit 8,21 s über 60 m. Er war auch maßgeblich am Erfolg der 4 x 100 m Staffel des SC Bayer beteiligt, der gemeinsam mit Jakob Niedzkowski, Jonas Losch und Lennart Szabo in 56,76 s errang.
Ebenfalls ganz oben auf dem Treppchen standen Anastasia Höpfner im Hochsprung der W15 mit 1,44 m sowie Max Krüger, der bei der M12 mit 1,28 m gewann. Silber holten Roxana Szymecki im Dreisprung W15 (10,05 m), Kenzie Ofiri über 60 m M14 (7,94 s), Jonas Losch im Hochsprung M13 mit 1,40 m und erneut Simon Pannenbäcker (Weitsprung 4,86 m).
Die bronzene Medaille umgehängt bekam gleich zweimal Karlotta Hellmich im Dreisprung W15 mit 9,71 m und über 60 m Hürden in 9,74 s. Weitere dritte Plätze gab es für Kenzie Ofiri (Weit M14 / 5,33 m), Julius Lohmann (60 m Hürden M13 / 11,18 s), Henrik Stosik (Weit M13 / 4,72 m), Lennart Szabo (60 m M12 / 9,08 s), Marie Kirschstein (800 m W12 / 2:46,92 min) und die 4 x 200 m Staffel der M15 mit Ofiri, Virgill Becker, Tino Bovender und Momen Adel in 1:50,06 min. Ergebnisliste

Auch in Xanten nahmen junge Uerdinger Läufer erfolgreich an einem Wettkampf teil und zwar am 3. Stadioncross. Leon Heiner gewann in der Altersklasse M8 über 920 m in 4:17 min. Eine Klasse höher wurde Henry Weber über dieselbe Distanz Zweiter in 3:55 min. Tom Pütz steigerte sich bei den Jungen M11 auf 3:34 min und kam ebenfalls auf Platz zwei. Ergebnisliste

Foto v.l.n.r.: Tim Albertz, Alex Oskin, Henry Weber, Leon Heiner, Anton Gräßler, Tom Pütz und Tom Gryger.

Weiterer Wettkampf vom Wochenende mit Uerdinger Beteiligung: 31. Senioren-Wettkampf in Fürth