1

Neues
aus dem
Verein

Mitglieder-Information zum Beitragseinzug 2021

huebner | 13. Januar 2021

Liebe SC-Mitglieder,

wir wünschen Ihnen ein gutes neues Jahr verbunden mit der Hoffnung, Sie bald auch wieder bei uns zum Sport begrüßen zu dürfen.

Die Corona-Pandemie hat uns weiter voll im Griff und verhindert einen normalen Alltag. Unsere Sportanlagen sind geschlossen und es herrscht eine fast schon gespenstische Stille. Unsere Abteilungen sind aber online aktiv und haben bereits die verschiedensten Aktionen und Trainingseinheiten ins Leben gerufen: So haben beispielsweise die Handballer den „kleinen Fritze“ auf Reisen geschickt, die Leichtathleten drehen Trainingsvideos für Zuhause, die KiSA verschickt regelmäßig Mitmach-Boxen und die Cheerleader haben digitale Weihnachtsfeiern organisiert. So soll zumindest ein kleiner Teil des Vereinslebens weitergeführt werden. Diese und weitere Aktionen sehen wir als Teil unserer Verantwortung Ihnen, unseren zahlenden Mitgliedern gegenüber.

Wir möchten uns für Ihre Vereinstreue recht herzlich bei Ihnen bedanken. Sie ermöglicht uns den Erhalt unserer Liquidität und damit die Möglichkeit, Ihnen sofort nach Ende der pandemischen Einschränkungen weiterhin ein sportlich umfangreiches und qualitativ hochwertiges Sportangebot zur Verfügung zu stellen. 

Der Mitgliedsbeitrag und ggf. der abteilungsspezifische Beitrag wird demnach von uns planmäßig im Januar 2021 abgebucht. Hierfür ist der 20. Januar vorgesehen.

In diesem Zusammenhang stellen Sie sich als Mitglied sicherlich die Frage: „Muss ich die Mitgliedsbeiträge und abteilungsspezifischen Beiträge selbst dann zahlen, wenn ich meinen Sport wegen der Pandemie nicht ausüben kann. Hierzu eine Erklärung zur Natur von Mitgliedsbeiträgen:  Auch wenn Vereinsmitglieder die Einrichtungen und Angebote ihres Vereins nicht nutzen können, müssen sie grundsätzlich trotzdem noch Mitgliedsbeiträge zahlen.

Ob und in welcher Höhe Mitglieder einen Mitgliedsbeitrag zu leisten haben, wird demokratisch durch die Mitgliederversammlung beschlossen. Dabei sind die Mitgliederbeiträge keine Gegenleistung für die sportlichen oder kulturellen Angebote eines Vereins. Sie dienen dem Zweck, das Leben des Vereins zu erhalten und seine gemeinnützigen Ziele zu erfüllen. Aus diesen Beiträgen ergibt sich das Vereinsbudget, welches häufig knapp kalkuliert ist und lediglich der Deckung von laufenden Kosten dient. Daher ist eine Minderung oder Zurückbehaltung der Mitgliedsbeiträge nicht möglich. Andernfalls würde auch die Gemeinnützigkeit des Vereins gefährdet werden.

Auch wenn wir froh sind, wenn Mitgliedsbeiträge weiter fließen, so können wir natürlich schon nachvollziehen, dass der Eine oder Andere durch die Pandemie in eine wirtschaftliche Notsituation gelangt ist. Deshalb bieten wir eine entsprechende Härtefallregelung an.
Diese Härtefälle können sich bis 18. Januar per Mail bei Heike Mertens unter hmertens@scbayer05.de melden. Wir werden dann gemeinsam eine Lösung für die Beitragszahlungen finden.

Weiterhin finden Sie auch verschiedene Bewegungsangebote auf unseren Youtube-Channeln (https://bit.ly/YouTube_SCBayer05  / https://bit.ly/YouTube_timeout).

Eine Bitte haben wir noch: Teilen Sie uns bitte an verein@scbayer05.de Ihre aktuelle Mail-Adresse mit. So können wir Sie schneller erreichen und auf dem Laufenden halten. Vielen Dank!

Bleiben Sie gesund und halten Sie durch!

Mit sportlichen Grüßen

Dr. Wilfried Hocks                                   Jörg Heydel
Vorsitzender               Stv. Vorsitzender und Geschäftsführer