1

Neues
aus dem
Verein

Mitgliederinformation timeout

huebner | 30. Mai 2020

Liebe timeout-Mitglieder,

nachdem wir nun schon seit fast 3 Wochen wieder geöffnet haben und mittlerweile auch der Sonder-Kursplan gut angenommen wird, dürfen wir die nächsten Schritte gehen, die wir Euch in diesem Schreiben näher bringen wollen:

  • Nutzung von Duschen und Umkleiden unter strengen Hygieneauflagen
  • Kurse mit hohen Intensitäten in der Covestro SoccArena

Da es nach wie vor nicht gestattet ist, Kurse mit erhöhtem Aerosol-Ausstoß, wie z.B. Cycling, HIIT oder Bodyfit in geschlossenen Räumen durchzuführen, werden wir ab kommenden Dienstag, den 02. Juni diese Kurse in unserer Covestro SoccArena stattfinden lassen. Für alle, die die SoccArena noch nicht kennen: es ist eine Sportstätte mit Dach, jedoch ohne Wände. Hier ist die Belastung der Luft mit Aerosolen, die bei den Kursen mit intensiven Belastungen vermehrt entstehen, um ein Vielfaches geringer als in geschlossenen Räumen und somit ist auch die Infektionsgefahr entsprechend reduziert. Selbstverständlich gelten auch hier weiterhin die Abstands- und Sorgfaltsregeln, die Ihr schon kennt. Für diese Outdoor-Kurse müsst Ihr Euch genauso anmelden wie für die Indoor-Kurse, hier sind die Teilnehmerzahlen auf 15 beim Cycling bzw. 20 Teilnehmer bei den sonstigen Kursen beschränkt. Innerhalb des timeout ist auch hier eine „Wege-Regelung“ zu beachten. Nach dem Einchecken nehmt Ihr den Ausgang zum Beach zwischen Kursraum 1 und Kursraum 3, dann nach links zur SoccArena. Dort könnt Ihr die Schuhe wechseln, beim Cycling erfolgt der Schuhwechsel direkt am Rad. Da wir weiterhin keine Kleingeräte zur Verfügung stellen dürfen, müsste Ihr auch für diese Kursen eigene Matten bzw. ausreichend große Handtücher mitbringen. Nach Kursende geht der gesamte Kurs geschlossen mit dem Kursleiter/in (mit dem entsprechenden Abstand) zurück ins timeout. Zur eigenen Sicherheit empfehlen wir das Mitführen eines Mund- Nasenschutzes.

Beide Kurspläne (Indoor & Outdoor) sind online abrufbar. Eine Anmeldung ist wie gehabt freitags ab 12.00 Uhr für die jeweils kommende Woche möglich.

Mittlerweile ist auch die Nutzung der Duschen und Umkleiden unter strengen Hygienevorschriften wieder erlaubt. Um diesen Vorschriften gerecht zu werden, haben wir in den Duschräumen nur einige wenige Duschen aktivieren dürfen, bei den Damen vier Duschen, bei den Herren drei. Da die besondere Abstandsproblematik auch in den Umkleiden gilt, müsst Ihr Euch leider auch hier mit div. Einschränkungen befassen. Die jeweils erste „Bucht“ wird von den Mitgliedern genutzt, die nur Ihre Sachen einschließen möchten. In den weiteren „Buchten“ besteht die Möglichkeit, sich umzuziehen, die jeweils letzte „Bucht“ vor den Duschen ist die Wartezone, sollten alle Duschen besetzt sein. In den „Buchten“, in denen sich umgezogen werden kann, darf sich aufgrund der Abstandsregelungen nur jeweils eine Person aufhalten. Die Türen zu den Umkleideräumen sowie die Fenster müssen dauerhaft geöffnet bleiben, um eine gute Durchlüftung der Räumlichkeiten gemäß Corona-Schutzverordnung zu gewährleisten. Wir möchten hier an die Vernunft aller appellieren, sich auch an diese Regularien zu halten, da es bei Nichtberücksichtigung ggf. zur Schließung führen würde, was sicherlich nicht in unser aller Interesse ist. Die erweiterte Nutzung der Umkleiden und der Duschen ist ab Samstag, den 30. Mai möglich.

Auch wenn wir damit immer noch nicht beim normalen Betrieb sind, so haben wir doch hiermit wieder mehr Trainingsmöglichkeiten, die viele von Euch so schmerzlich vermisst haben.