1

Neues
aus dem
Verein

Neue Struktur beim SC Bayer

huebner | 25. November 2021

Bei der Mitgliederversammlung des SC Bayer 05 Uerdingen wurde am Dienstag eine strukturelle Änderung der Vereinsorganisation vorgestellt. Die neue moderne Struktur soll den Verein, der mit ca. 140 haupt- und nebenberuflich Beschäftigten plus einer großen Menge von Übungsleitern und Ehrenamtlern inzwischen das Format eines guten mittelständischen Betriebes angenommen hat, in die weitere Zukunft führen.

Hervorgehend aus den verschiedenen Abteilungsversammlungen wird künftig eine Delegiertenversammlung den Aufsichtsrat wählen. Dieser bestellt und kontrolliert dann den hauptamtlichen Vorstand. In der Corona konformen Versammlung, die eigens zu diesem Zweck in die große Dreifachsporthalle im Covestro Sportpark verlegt wurde, stimmten die Mitglieder mit eindeutiger Mehrheit für das neue Konstrukt. Ebenso eindeutig fiel die anschließende Wahl der sieben Mitglieder des Aufsichtsrates aus.

Um Kontinuität zu gewährleisten, besteht dieser zum Teil aus Mitgliedern des ehemaligen Vorstandes. Das gilt für Ex-Präsident Dr. Wilfried Hocks, der in Zukunft auch die Position des Aufsichtsratsvorsitzenden einnimmt sowie für Timo Bauermeister, den Pressesprecher der Stadt Krefeld.
Die weiteren fünf Aufsichtsräte setzen sich aus Vertretern der Hauptsponsoren und Kooperationspartnern zusammen. Im Einzelnen sind dies:
Frau Damla Kilic (Referentin des Präsidenten der Hochschule Niederrhein), Jürgen Beckmann (Sportkoordinator der Bayer AG), Mario Bernards (Leiter Politik- und Bürgerdialog Chempark Uerdingen), Claus Schlechter (Marketing und Kommunikation Covestro AG) und Benedikt Winzen (Aufsichtsratsvorsitzender der SWK). 

Die erste Aufgabe des neuen Aufsichtsrates wird es sein, den Vorstand zu bestellen. Bis zu dessen Eintrag ins Vereinsregister führt der bisherige Vorstand vorübergehend die Geschäfte weiter.