1

Neues
aus dem
Verein

Xenia Heinzen

Nordrhein Meisterschaften U16 in Düsseldorf

Ina Cordes | 13. Februar 2022

Für die Athleten und Athletinnen der Altersklassen M/W 14+15 sind die Nordrhein Meisterschaften die höchsten Titelkämpfe in der Hallensaison. In Düsseldorf traten am Sonntag einige Uerdinger:innen an und kamen mit drei Medaillen nach Hause. Sowohl Xenia Heinzen (Foto) als auch Jonas Losch wurden Vizemeister. Xenia wurde im Stabhochsprung der weiblichen Jugend W14 mit 2,50 m Zweite hinter der Leverkusenerin Romy Rieske (2,80 m). Knapper ging es bei Jonas zu, der im Hochsprung M15 mit der neuen Bestleistung von 1,69 m hinter dem Leverkusener Berndt Tim Eric Pasang (1,72 m) Silber holte. Die dritte Medaille ging an Simon Pannenbäcker im Verbund mit den Dormagenern Aaron Geuenich, Timo Huthmacher und Daniel Güsgen. Das Quartett wurde in der 4 x 200 m Staffel Dritter in 1:44,88 min. Auf den undankbaren vierten Platz kam Marta Kersken über 60 m der W14. Immerhin erzielte sie mit 8,33 s eine neue persönliche Bestzeit. Im Weitsprung M15 wurden Henrik Stosik mit 5,10 m Sechster und Jonas Losch mit 4,97 m Achter. Über 800 m der W14 lief Marie Kirschstein als Siebte in 2:37,03 min ins Ziel. Für alle drei bedeutete das Bestleistung. Ergebnisliste