1

Neues
aus dem
Verein

Pascal Lewandowski

NRW Meisterschaften in Dortmund

Ina Cordes | 02. Februar 2020

Ein kleines Aufgebot von drei Leichtathleten schickte der SC Bayer zu den NRW Hallen Meisterschaften der Männer und Frauen ins Rennen.

In der Helmut-Körnig-Halle in Dortmund sprintete Pascal Lewandowski (Foto) über 60 m auf Platz zwei. Sowohl im Vor- als auch im A-Endlauf erzielte er hinter dem Leverkusener Sven Bulik in 6,92 s die zweitschnellste Zeit. Den zusätzlich ins Programm genommenen Einlagelauf konnte Pascal dann sogar vor dem NRW-Meister in 6,86 s gewinnen. Die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften in Leipzig hat der 20-Jährige damit allerdings noch nicht geschafft. Nur eine Hundertstel Sekunde fehlten ihm zur DM-Norm, die er am nächsten Wochenende bei den Regionsmeisterschaften noch einmal angreifen wird. Philipp Ippen erreichte in 7,14 s den B-Endlauf über 60 m und wurde dort Achter mit 7,20 s. Nora Glage hatte über 60 m Hürden nach der neuntschnellsten Zeit (9,01 s) in den Vorläufen ein wenig Glück, dass sie durch den Verzicht einer Konkurrentin den Sprung ins Finale schaffte. Hier nutzte die Jugendliche ihre Chance und kam in der Bestzeit von 8,92 s als Sechste ins Ziel.

Die Uerdinger Mädchenstaffel über 4 x 200 m musste übrigens nicht antreten, um die Norm für die Jugend-DM nachzuholen, da der Deutsche Leichtathletik Verband (DLV) die Handzeit von den NRW-Jugend-Meisterschaften, bei der die elektronische Zeitnahme zeitweise ausfiel, als Normerfüllung anerkannte. Ergebnisliste

Foto: Dirk Fußwinkel