1

Neues
aus dem
Verein

Protokoll Abteilungsversammlung Basketball

huebner | 10. März 2020
  Sitzung am  03. März 2020  Beginn  20:15 Uhr
  Ort  RHG Klassenzimmer 1. Etage  Ende  21:40 Uhr
  Sitzungsleitung  Jürgen Klein  Protokoll  Rieke von der Heiden

Teilnehmende: 14 stimmberechtigte Teilnehmer (siehe Anwesenheitsliste)
10 weitere Teilnehmer ohne Stimmrecht

Insgesamt 24 Anwesende

Tagesordnung: 

  1. Begrüßung durch den Abteilungsleiter 
  2. Benennung des Protokollführers
  3. Genehmigung der Tagesordnung
  4. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung der Mitgliederversammlung und der Stimmenzahl
  5. Bericht des Abteilungsleiters
  6. Bestimmung eines Wahlleiters
  7. Wahl des Abteilungsleiters (bisher: Jürgen Klein)
  8. Wahl des stellvertretenden Abteilungsleiters (bisher: Uwe van Rieth)
  9. Bestätigung des Jugendwartes (bisher: Thorsten Tekolf)
  10. Anträge (bitte schriftlich bis zum 01.03.2020 an die Geschäftsstelle, zH. Jürgen Klein, Löschenhofweg 70 47829 Krefeld)
  11. Informationen zum Förderverein „Basketball in Krefeld“
  12. Verschiedenes

Zusammenfassung:

TOP 1: Begrüßung durch den Basketball-Abteilungsleiter Jürgen Klein. Den insgesamt 14 anwesenden Mitgliedern und den 10 weiteren Nichtmitgliedern wird herzlich für die Teilnahme gedankt. Es wird kurz ein Hinweis zu den Parkgebühren auf dem Parkplatz der Schule/Halle gegeben.

TOP 2: Rieke von der Heiden wird als Protokollführerin benannt. Sie ist seit dem 01.03.2020 unterstützend in der Geschäftsstelle Basketball für administrative Aufgaben tätig (bei Fragen und Anregungen bitte unter basketball@scbayer05.de melden).

TOP 3: Die Tagesordnung wird von der Versammlung genehmigt.

TOP 4: Insgesamt sind 14 stimmberechtigte Mitglieder anwesend. Ein Dank geht an dieser Stelle auch an die 10 teilnehmenden, nicht stimmberechtigten Anwesenden. Aufgrund der Tatsache, dass Abteilungsversammlungen vom Gesamtverein SC Bayer 05 Uerdingen nicht klar definiert sind, wird die Geschäfts- und Verwaltungsordnung des Westdeutschen Basketball Verband zu Grunde gelegt. Vorgeschrieben vom Verein sind lediglich, dass die offizielle Einladung zur Mitgliederversammlung mindestens 14 Tagen im Voraus auf der Homepage des SC Bayer 05 Uerdingen und durch Aushang im Infokasten, an der Sporthalle Löschenhofweg und im Infokasten der Josef-Koerver-Halle (Sportlereingang) veröffentlicht wird. Dies ist rechtzeitig erfolgt.

Die Wahldurchführung erfolgt per Handzeichen, Eltern haben kein Stimmrecht für ihre minderjährigen Kinder. Die Mitgliederversammlung der Abteilungen findet nur alle drei Jahre statt, dabei wird die Abteilungsleiterposition und sein Stellvertreter neu gewählt.

TOP 5: Jürgen Klein berichtet kurz, dass es 2018 keine nennenswerten Ereignisse gab. 2019 wurde die Basketball-Abteilung hauptsächlich von Jürgen Klein geführt und von John Bruhnke und Sebastian Zohren unterstützt, so dass eine gute Kommunikation zwischen Geschäftsstelle und Trainingsstätte gewährleistet war. Der stellvertretende Abteilungsleiter Uwe van Rieth war bereits seit Januar 2019 aus beruflichen Gründen zeitlich sehr eingeschränkt und konnte die sportlichen Aufgaben und die Hallenkommunikation nicht mehr übernehmen. Heute ist er aus gesundheitlichen Gründen leider verhindert und kann persönlich nicht teilnehmen, lässt jedoch ausrichten, dass er als Stellvertreter zurücktreten möchte (siehe auch TOP 8).

Jürgen Klein spricht nun die finanzielle Situation an. Die Abteilung arbeitet mit einer Budget-Zuteilung. Alle Ausgaben werden grundsätzlich vom Gesamtverein getätigt, allerdings kann ein bestimmtes Budget eigenständig verwaltet werden. Im März 2019 konnte der Abteilung aufgrund der Übernahme von Covestro und der damit verbundenen Änderung der Bezuschussung kein Jahresbudget genannt werden. Zu diesem Zeitpunkt meldete der Vorstand an die Abteilung, dass sie die Budgetplanung wie im Vorjahr weiterhin als Grundlage nehmen können. Im Juni 2019 wurde dann allerdings gemeldet, dass man sich auf eine Budgetkürzung von 20 Prozent einstellen muss. Geschuldet war dies dem Wechsel von einer bisherigen Spende (durch die Bayer AG) hin zum Sponsoring (durch Covestro). Am 25.06.2019 wurde von der Abteilungsleitung dann eine außerordentliche Trainersitzung einberufen, an der alle 23 Trainer bis auf vier teilnahmen. Da zahlreiche feste Ausgaben (wie z.B. Hallenmiete, Verbandsausgaben, Strafen etc.) nicht gemindert werden können, beschloss man eine Kürzung der Übungsleiterhonorare um 20 Prozent. Gleichzeitig gab Sebastian Zohren die Kürzung der Stundenanzahl für seine Trainer- /Abteilungstätigkeit von 50 Prozent bekannt. John F. Bruhnke trat aufgrund der Kürzung als Headcoach zurück und gab gleichzeitig die Pressearbeit auf. Alle Änderungen traten mit Wirkung des 2. Halbjahres 2019 in Kraft. Durch die Übernahme der 1. Herren durch Konrad Beuermann und eine teilweise „Umgruppierung“ im Bereich der anderen Mannschaften, konnte das vorgegebene Budget sogar etwas unterschritten werden und daher im Dezember noch eine Gratifikation an 25 Trainer/Übungsleiter gezahlt werden. Jürgen Klein spricht an dieser Stelle nochmals einen ausdrücklichen Dank an alle Trainer aus. Bereits morgen, Mittwoch, den 04.03.2020 steht nun ein Gespräch mit dem Vorsitzenden Dr. Hocks zur Budgetierung an. Jürgen Klein strebt eine Aufstockung des Abteilungsbudgets von 10 Prozent an, um damit wieder im ursprünglichen Gehaltsgefüge zu sein. Auf die Frage aus der Versammlung, nach welchen Kriterien das Budget verteilt wird, stellt Jürgen Klein kurz dar, dass die Abteilungen in ihrem Kostenvoranschlag bzw. ihrer Jahreskalkulation die einzelnen Posten aufführen müssen und erläutern wofür das Geld ausgeben werden soll. Der Vorstand prüft dies dann und entscheidet über die Zuwendungen. An dieser Stelle werden der Förderverein Basketball in Krefeld sowie die Themen Sponsoring und Spenden angesprochen. Auf die inhaltlichen Ausführungen wird im Protokoll unter TOP 11 eingegangen.

Es folgt nun der sportliche Bericht, welcher von Sebastian Zohren zusammengestellt wurde:

Senioren:

  • Herren 1 befindet sich auf einem Abstiegsplatz und ist stark abstiegsgefährdet
  • Herren 2 hat sich nach einer Niederlage am vergangenen Wochenende wohl aus dem Meisterschaftsrennen verabschiedet

Jugend:

  • U12-3 ist bisher ungeschlagen und wird voraussichtlich Kreismeister
  • U12-1w nimmt am TOP 4 um die Westdeutsche Meisterschaft teil, die Bewerbung um die Ausrichtung erfolgt, Termin ist der 29.03. Sollte der SC Bayer 05 den Zuschlag bekommen, werden alle Anwesenden dazu aufgerufen als Zuschauer teilzunehmen.
  • 3 Landeskaderathleten/-innen und Teilnehmer/-innen bei Perspektiven für Talente
  • 7 Bundesligaspieler/-innen (mit Zweitspielrecht in Leverkusen, Düsseldorf und Neuss)
  • 6 Jugendteams spielen in den jeweils höchsten Ligen ihrer Klasse

Außergewöhnlich erfreuliche und unerfreuliche Ergebnisse der letzten drei Jahre:

Senioren:

  • Abstieg der 1. Herren aus der 2. Regionalliga (2019)
  • Abstieg der 2. Herren aus der Landesliga (2019)
  • Aufstieg der 3. Herren in die Landesliga (2019)

Jugend:

  • U16 wurde 2019 Westdeutscher Meister und WBV-Pokalfinalist
  • U16w wurde 2019 OL-Meister
  • U10 belegte 2018 den 4. Platz bei den WBV TOP4
  • Die 5 stärksten Spieler der jeweiligen Jahrgänge 2002, 2003, 2005 und 2006 haben den Verein verlassen und sind zu den umliegenden Bundesligavereinen gewechselt

Hinweis: Der SC Bayer 05 hat sich zusammen mit Osterath und Hagen für die Ausrichtung der TOP4 der U12-w am 29.03.2020 beworben. Die Entscheidung vom Jugendausschuss des WBV wird voraussichtlich am 04.03.2020 gefällt. Sollte der SC Bayer ausgewählt werden, bittet Jürgen Klein um zahlreiches Erscheinen und darum Werbung zu machen. Die Josef-Koerver-Halle bietet Platz für 600 Zuschauer.

Zum Bericht des Abteilungsleiters gibt es keine weiteren Fragen.

TOP 6: Da die Wahl des Abteilungsleiters ansteht ist es Jürgen Klein als amtierender Abteilungsleiter nicht gestattet die Wahl selbst zu leiten. Sebastian Zohren wird von der Versammlung einstimmig zum Wahlleiter gewählt.

TOP 7: Dirk Huppertz schlägt Jürgen Klein auch als zukünftigen Abteilungsleiter vor. Weitere Vorschläge/Kandidaten gibt es nicht. Wahlleiter Sebastian Zohren fordert nun die Versammlung zur Wahl von Jürgen Klein als Abteilungsleiter auf. Die Wahldurchführung erfolgt durch Handzeichen. Die Versammlung wählt Jürgen Klein einstimmig, es gibt eine Enthaltung und keine Gegenstimmen. Jürgen Klein nimmt die Wahl an.

TOP 8: Wie bereits unter TOP 5 angesprochen, hat Uwe van Rieth seine Tätigkeit als stellvertretender Abteilungsleiter aus beruflichen Gründen einstellen müssen und stellt sich nicht mehr zur Wahl. Vorgeschlagen wird Emily Miller. Emily Miller erläutert, dass über eine mögliche Arbeitsteilung zwischen ihr und Jürgen im Vorhinein bereits gesprochen wurde. Sie geht an dieser Stelle kurz auf ihr Engagement im Verein ein und führt aus, was sie als stellvertretende Abteilungsleiterin gerne bewegen würde. Da sie selbst zwei eigene Kinder jeweils in der U12 und U16 hat, führt sie viele Gespräche mit anderen Eltern und fühlt sich allen Kindern und Jugendlichen gegenüber verpflichtet in der Abteilung etwas zu bewegen.

Der Wahlleiter fordert die Versammlung nun zur Wahl von Emily Miller als stellvertretende Abteilungsleiterin auf. Die Wahldurchführung erfolgt durch Handzeichen. Die Versammlung wählt Emily Miller einstimmig, es gibt keine Enthaltungen und keine Gegenstimmen. Emily Miller nimmt die Wahl an.

Ziel der Abteilungsleitung soll es u.a. sein den Verein nach außen wieder attraktiver zu machen und neue Sponsoren zu gewinnen. Es sollen 1-2 Eltern pro U-Mannschaft zur Unterstützung rekrutiert werden. An dieser Stelle macht Emily Miller auch nochmal auf das Sommerfest am 20.05.2020 aufmerksam und bittet darum fleißig Werbung zu machen (siehe auch TOP 12). Auch für zukünftige Mitgliederversammlungen. Dirk Huppertz merkt in diesem Zusammenhang an, dass es in den letzten Jahren nicht geschafft wurde das Netzwerk der Elternschaft ausreichend zu aktivieren. Emily Miller: Es wird ihre Aufgabe sein, dieses Netzwerk zu verbessern. Eine weitere Wortmeldung kommt von Per Honold, der kritisch anmerkt, dass es nun kein sportliches Bindeglied zwischen Abteilungsleitung und Trainern gibt. Jürgen Klein: Diese Aufgabe wird Sebastian Zohren übernehmen, zumindest bis zur neuen Saison. Thorsten Tekolf weist darauf hin, dass vermehrt über die Trainer kommuniziert werden muss.

TOP 9: Zunächst weist Jürgen Klein darauf hin, dass die Jugendversammlung an diesem Abend mit insgesamt 69 Teilnehmern, davon 57 stimmberechtigten, zum ersten Mal in diesem Ausmaß besucht worden ist und gibt zum Vergleich an, dass die Hauptversammlung des Gesamtvereins, mit seinen ca. 6.000 Mitgliedern lediglich von insgesamt ca. 65 Teilnehmern besucht worden war. Besonders durch die Nutzung der mannschaftsinternen WhatsApp-Gruppen wurden viele Kinder und Jugendliche auf den Termin aufmerksam gemacht. Dies wird von dem Elternkreis der Anwesenden als sehr positiv aufgefasst. Neu im Jugendbereich ist, dass nun auch der Jugendwart einen Stellvertreter hat. Da Thorsten Tekolf nach drei Jahren als Jugendwart nun aus beruflichen Gründen weniger zeitliche Kapazitäten hat, jedoch nicht ganz aus seinem Amt ausscheiden möchte, wurden Firat Kamaci als Jugendwart und Thorsten Tekolf als sein Stellvertreter im Block von der Jugendversammlung gewählt.

Die Versammlung bestätigte die Wahl einstimmig.

Firat Kamaci (Jugendwart) und Thorsten Tekolf (stellv. Jugendwart) nehmen die Wahl an.

TOP 10: Es sind keine Anträge eingegangen.

TOP 11: Der Förderverein Basketball in Krefeld ist ein Förderverein für die Krefelder Vereine SC Bayer 05 Uerdingen, Fischelner TV und Hülser SV. Jeder Verein kann Anträge an den Förderverein stellen. Es wurde sich bei der Gründung eines Fördervereins bewusst dafür entschieden eine klare Trennung zum SC Bayer 05 Uerdingen herzustellen. Der 1. Vorsitzende des Fördervereins ist Dr. Hendrik Schott und 2. Vorsitzende Peter Pasty jr.Beide sind krankheitsbedingt nicht anwesend, richten aber der Versammlung Grüße aus. Bisher wurde durch Spenden u.a. Shootingshirts finanziert. Dr. Schott wird in der nächsten Zeit in der Josef-Koerver-Halle Informationsmaterial und Beitrittserklärungen für den Förderverein hinterlegen. Dirk Huppertz spricht an diese Stelle nochmal die Budget-Kürzungen an und fügt hinzu, dass der SC Bayer einen eher schlechten Ruf bei Firmen hat, da nach wie vor davon ausgegangen wird, dass der Namensträger Bayer die finanzielle Unterstützung bereitstellt. Deswegen liegt der Schwerpunkt bei Basketball in Krefeld auf der Sportart und nicht bei einem Verein / Vereinsabteilung. Emily Miller spricht das Thema Sponsoring an und fragt wer grundsätzlich helfen kann, wen die Abteilung gerne als Sponsor hätte und welche Sachspenden gewünscht sind. Leider ist es nicht möglich dauerhafte Werbung in der Halle zu platzieren und Werbung auf Trikots ist ebenfalls nicht erlaubt. Es kommt die Idee auf, dass eine Liste erstellt wird mit Vorschlägen und Wünschen – gerne von jeder Mannschaft. Grundsätzlich kann alles bedruckt werden mit Ausnahme von Spielkleidung und Socken. Außerdem soll eine Liste für mögliche Sponsoren vorbereitet werden, die aufzeigt, wo überhaupt Werbung möglich ist. Auch sollten die Social-Media-Kanäle genutzt werden (Spielergebnisse wurden präsentiert von…).

TOP 12: Saisonabschluss und –beginn werden in diesem Jahr zusammengelegt, damit mehr Geld zur Verfügung steht. Der Beachclub Bar 05 wurde für den 20.05.2020 bereits reserviert. Auch die SoccerArena steht zur Verfügung. Geplante Anfangszeit ist 15/16 Uhr für Kinder und 18/19 Uhr für Erwachsene, wobei natürlich jeder zu beiden Uhrzeiten herzlich willkommen ist. Die von der Abteilung gesponserten, begrenzten Freigetränke werden über die Bar 05 geliefert. Wer Ideen hat, mitmachen möchte, potentielle Sponsoren kennt oder anderweitige Initiativen ergreifen möchte, möge sich bitte bei Emily Miller unter eMiller@scBayer05.de oder 0151-50860179 melden.

Die Teilnehmer der Versammlung haben auf Nachfrage unter TOP 12 nichts Weiteres hinzuzufügen.

Die Sitzungsleitung dankt allen Anwesenden recht herzlich für die Teilnahme und schließt die Sitzung um 21:40 Uhr.

Für die Richtigkeit zeichnen

Jürgen Klein                                                    Rieke von der Heiden

Abteilungsleiter                                                Protokollführerin