1

Neues
aus dem
Verein

SC Bayer Triathletinnen fahren zum Saisonfinale der Triathlon Bundesliga nach Saarbrücken

huebner | 26. August 2021

Am kommenden Samstag findet das Finale der diesjährigen Triathlon Bundesliga in Form eines Teamsprints statt. Ein vorwiegend aus den niedrigeren Ligen bekanntes Format, das in den letzten Jahren wenig Anwendung in Deutschlands höchster Triathlonliga fand.

Beim Teamsprint muss zunächst jede Athletin, ähnlich wie bei einer Staffel, nacheinander 600 m Schwimmen. Danach geht es gemeinsam auf die 20 km lange Radstrecke, welche genauso wie die fünf zu laufenden Kilometer als Team absolviert werden muss. Gewertet wird die Zeit der dritten Frau, die ins Ziel läuft. Das Ergebnis der vierten Frau ist das Streichergebnis. Das Format ist vergleichbar mit dem Team-Zeitfahren der Radsportler.

Jule Gems, Teamleiterin der Triathletinnen beim SC Bayer 05 Uerdingen, schickt Laura Voss, Amelie Hanf, Anna Witteven und Katharina Krüger zum Saisonfinale. Letztere entschied am vergangenen Wochenende die Olympische Distanz des Allgäu Triathlons für sich, diese gute Form will sie nun auch in der Bundesliga zur Geltung bringen.

Aktuell liegt das Team auf dem zwölften Platz und ist punktgleich mit dem Team aus Dresden. Ziel ist es also mindestens einen Platz besser als die Dresdener zu sein, um noch auf den elften Platz vorzurücken.

Außerdem findet am Wochenende der Ironman 70.3 im benachbarten Duisburg statt, wo natürlich einige der Bundesliga Athleten und Vereinsmitglieder des SC Bayer starten werden.