1

Neues
aus dem
Verein

Schülersportfest in Uerdingen

Ina Cordes | 29. Juni 2021

Eine Art Vereinsmeisterschaft für die Uerdinger Leichtathleten gab es am vergangenen Sonntag im Covestro-Stadion am Löschenhofweg. Angefangen von den jüngsten Schülern der Klasse M/W10 bis zur Jugend M/W15 war es für die allermeisten der erste Wettkampf nach über 1,5 Jahren. Zudem kamen Einlagewettbewerbe für die Jugendlichen U20 + U18 hinzu.

Vierfachsieger wurden Nila Somasundaram (W10), Ole Kruth (M12) und Lennart Szabo (M13). Drei Mal lag Henry Weber bei der M10 vorne, und jeweils Doppelsieger in ihren Altersklassen wurden Carolina Krüger (W11), Fabian Hessler (M11), Hannah-Sophie Deliev (W12), Xenia Heinzen (W13), Simon Pannenbäcker (M14), Laura Sackenheim und Tessa Boldt (beide W15) sowie Kenzie Ofiri und Tino Bovender (beide M15). Tags zuvor glänzte Kenzie bereits als Doppelsieger bei einem Sportfest in Viersen mit Bestleistungen über 100 m (11,83 s) und 80 m Hürden (11,74 s).

Bei den Rahmenwettbewerben in Uerdingen zeigten Lynn Gramse über 100 m U18 in 12,46 s und Sophie Fluthgraf im Weitsprung U18 mit 5,82 m die besten Leistungen. Sophie schaffte mit ihrer Bestleistung auch die Quali für die Jugend-DM in Rostock.

Ergebnisse: Uerdingen / Viersen