1

Neues
aus dem
Verein

SUP Fließgewässer oder Sicherheitsschulung

Simon Gerdts | 12. Oktober 2020

Am 3.10. und 4.10.20 fand in unserem Bootshaus die oben genannte Fortbildung des Kanuverbandes NW, unter Leitung von Marc Huse, mit 6 Teilnehmenden statt. Eine SUP(Stand-up-paddeling)-Sicherheitsschulung als Überschrift verspricht nicht gerade Spaß und Freude zu vermitteln. Marc vermittelte in Therorie und Praxis interessante Lehrgangsinhalte.  Strömungs- und Gezeitenlehre, Tourenvorbereitung, Gewässerinformationen, markierte Hindernisse im Wasser und vieles mehr wurden gelehrt. Schon am Samstag ging es dann in unsere Buhnen aufs Wasser und wir lernten verunfallte Personen zu bergen. Auf einem SUP Brett eine interessante Erfahrung. Bei der Fahrt am Sonntag von der Fähre Langst zu unserem Gelände konnten dann Erfahrungen auf dem Rhein im „Abschleppen“ eines oder mehrerer Boards gesammelt werden. Bei der Windstärke 4-5 und bekannten Strömung war das ambitioniert. Entgegen meiner Vermutung eines „Spaßbremsenlehrgangs“ hat der Lehrgang viel Spaß und Freude gemacht. Das hat auch die positive Rückmeldung der Teilnehmenden gezeigt.