Es geht wieder los!

Liebe Mitglieder und Interessierte,

lange haben wir gewartet und nun ist es soweit: Krefeld befindet sich ab Samstag, 12.06. in der Inzidenzstufe 1 und damit greifen viele Lockerungen für den Sport.
Sowohl in unseren Sporthallen als auch auf den Außenanlagen sind wieder Sportangebote möglich. Die genauen Trainingszeiten und Vorgaben sind bitte bei den Trainern zu erfragen.

Wir wünschen viel Spaß und einen guten Start!

Vorschau U23-DM in Koblenz

Schauplatz der diesjährigen Deutschen Junioren Meisterschaften U23 ist am kommenden Wochenende das Stadion Oberwerth in Koblenz. In den Meldelisten von Seiten des SC Bayer zu finden sind Anna Keyserlingk (Dreisprung), Tessa Srumf (400 m) und Albert Kreutzer (110 m Hürden). Anna allerdings wird in Koblenz nicht an den Start gehen. Ihr Trainer Peter Quasten erklärt den Verzicht: „Wir hatten gemeldet, um weitere Optionen zur Erreichung internationaler Normen zu haben. Nachdem Anna in Essen aber  bereits die U20 EM Norm abgehakt hat, kann sie sich jetzt auf die DLV Pflichtveranstaltung Bauhaus Junioren-Gala nächste Woche in Mannheim konzentrieren.“ Diesen Luxus kann sich Tessa Srumf nicht leisten. Sie kämpft um einen 4 x 400 m Staffelplatz für die U20 EM in Tallinn. Um ihre Position als Ranglisten-Siebte vor der Bauhaus Gala zu verbessern, möchte die Lankerin gerne in Koblenz eine neue Bestzeit aufstellen (bisher 55,27 s). “Ich werde versuchen, die ersten 200 Meter etwas schneller anzulaufen, dann könnte die 54er Zeit kommen“ äußert sich die 18-Jährige vorsichtig optimistisch.

Die größten Chancen auf eine vordere Platzierung hat Hürdensprinter Albert Kreutzer (Foto). Der 20-Jährige hatte in den letzten drei Jahren bei nationalen Titelkämpfen viel Pech. Häufig passierten ihm technische Fehler und sogar ein Sturz zur Unzeit, nämlich im Finale. Dadurch wurde es oft nichts mit möglichen Medaillengewinnen und es blieb gerne nur der undankbare vierte Platz. Das soll in Koblenz anders werden. Wenngleich der Moerser in der Meldeliste genau auf eben diesem vierten Platz steht, gehen seine Gedanken in Richtung Podest. „Ich möchte in meinem letzten Wettkampf eine Medaille!“ Nach einer anschließenden Urlaubszeit kann Albert nämlich im August endlich sein lange geplantes Studium an New Jerseys Elite-Universität Princeton antreten. 

Teilnehmerliste / Live-Ergebnisse

Neues vom Flockpoint

Liebe Kunden,

am 01.07.2021 geht der Flockpoint-Onlineshop online.

Seid gespannt!

Wettkämpfe vom 19./20.06.21

Erstmals in dieser Saison durften Nicht-Kader-Athleten an Wettkämpfen in der Leichtathletik teilnehmen. Davon nahmen in Sonsbeck beim Sportfest „50 Jahre Golden Moments“ die Uerdinger:innen reichlich Gebrauch und mischten sich unter 850 gemeldete Athleten. So konnten sich Max Emmerich im Speerwurf der Männer und Maja Bertling über 100 m der weiblichen Jugend U20 direkt in die Siegerlisten eintragen lassen. Max warf bei seinem ersten Sportfest nach einem Studienaufenthalt in den USA das 800 Gramm Gerät auf 58,25 m. Maja kam nach 12,93 s über die Ziellinie. Einen guten Wettkampf zeigten auch Philipp Ippen (Männer) über 100 m in 11,16 s und Karlotta Hellmich (U18) im Weitsprung mit 5,03 m, die beide auf Platz drei kamen. Auch die Kaderathleten vom SC Bayer waren in Sonsbeck gut in Form. Maximilian Neukirchen (M15) stellte seine persönliche Bestleistung im Kugelstoßen mit 18,13 m ein und bleibt damit unangefochten an der Spitze der DLV-Bestenliste. Von Sieg zu Sieg eilt auch Hannah Odendahl, die über 800 m der weiblichen Jugend U18 in 2:13,93 min nicht zu schlagen war. Nach 52,65 s beendete Felix Weidenhaupt, ebenfalls auf Platz eins, das 400 m Rennen der männlichen Jugend U18, was auf eine 55er-Zeit über seine Spezialdisziplin 400 m Hürden hoffen lässt. Ergebnisliste

In Berlin beim DLV-Hammerwurf-Cup trat Nele Frisch vom SC Bayer (Foto) an. Die U18-Athletin gewinnt allmählich wieder an Sicherheit, was die Saisonbestleistung von 62,28 m zeigte, womit sie unangefochten ihren Wettbewerb gewann. Ergebnisse

Beim Wettkampf „FormCheck 1“ des TuS Köln rrh. gewann Sophie Fluthgraf den Weitsprung der weiblichen Jugend U18 deutlich, schrammte allerdings noch an der DM-Norm vorbei. Mit 5,69 m fehlten ihr sechs Zentimeter. Sie hatte allerdings einen hauchdünn übergetretenen Versuch, der über 5,90 m war. Ergebnisse

Nach Regensburg zur Sparkassen-Gala zog es 400 m Läuferin Tessa Srumf, wohin Bundestrainer Thomas Kremer eingeladen hatte. Den Einzellauf am Samstag verpasste Tessa wegen ihrer Abiturfeier, am Sonntag war sie dann Startläuferin der zweiten DLV-Jugend-Staffel über 4 x 400 m und lief in inoffiziellen 55,0 s ein gute Zeit. Ergebnisliste

Bei den offenen Vereinsmeisterschaften des TV Angermund nahmen Uerdingens Senioren-Stabhochspringer mit Erfolg teil. Thomas Ritte (M40) sprang mit 4,41 m eine neue Saisonbestleisung und verfehlte die Weltjahresbestleistung in seiner Altersklasse mit nur knapp gerissenen 4,51 m. Sein Vater Wolfgang schaffte die Weltjahresbestleistung in der AK M65 mit 3,71 m. Mutter Ute (W65) kam bei ihrem Saisoneinstand auf 2,31 m. Ergebnisse

Einfach mal DANKE sagen

Wir bedanken uns bei den Verantwortlichen der Kanuabteilung, dass Sie uns während der letzten Monate auf dem Laufenden gehalten haben in der doch schwierigen Coronazeit. Besonders die aktuellen Bilder und Mails, die uns oft erreicht haben, haben uns die Kanuabteilung nicht vergessen lassen. So ist die Vorfreude geblieben, bald wieder aufs Wasser zu können und die Gemeinschaft zu erleben. Auch die große Initative in der Jugend- und Wettkampfabteilung möchten wir nicht unerwähnt lassen.

Wir sagen einfach mal DANKE auch im Namen unserer Kinder.

Familie Battenberg

Stand Up Paddling am E-See

Hallo Wassersportler*innen,
kürzlich fand das erste Stand-up-Paddling der Kanuabteilung am Elfrather See statt. Acht Interessierte trafen sich um 17.30 Uhr und suchten sich ihre Boards und Paddel aus und schnell ging es auf‘s Wasser. 
Super Wetter mit blauem Himmel und glattem Wasser versöhnten alle, die bei den verschiedenen Übungsmanövern doch mal ins – noch kalte – Wasser plumpsten.  

Das Training findet jeden Mittwoch von 17.30 – 19.00 Uhr statt. Mitglieder der Kanuabteilung können jederzeit vorbeikommen, alle anderen Interessierten sollten sich zwecks Planung bitte vorher bei Klaus Diederich oder bei Jugendwart Christian Förster melden. 

Das Material wird gestellt, Sportkleidung muss mitgebracht werden. Teilnehmen können nur Schwimmer.

Ahoi Klaus

PAGNINIERUNG