Logo-SC-Bayer
4

FAQ’s

Sie haben Fragen zur Mitgliedschaft, zu Kindergeburtstagen oder ähnlichem? Dann finden Sie hier die Antworten.

FAQ’s Mitgliedschaft

Wie hoch ist der Vereinsbeitrag?

Erwachsene zahlen kalenderjährlich 168,- €; Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren 120,- €; Schüler und Studenten bis 27 Jahre zahlen 132,- € im Jahr.
Die Familienmitgliedschaft im SC Bayer 05 beträgt 336,- € jährlich. Als Familie gelten Ehepaare oder eheähnliche Lebensgemeinschaften mit oder ohne minderjährigen Kindern, die alle in einem gemeinsamen Haushalt leben.
Der Grundbeitrag wird kalenderjährlich im Voraus oder bei späterem Eintritt anteilig nach Monaten für das laufende Kalenderjahr berechnet.

Gibt es eine passive Mitgliedschaft und was ist das?

Passive Mitglieder sind Mitglieder, die den Verein unterstützen, aber im Verein nicht sportlich tätig sind. Sie zahlen jährlich 96,- €.

Gibt es eine Familienmitgliedschaft?

Ja, die Familienmitgliedschaft im SC Bayer 05 beträgt 336,- € jährlich. Als Familie gelten Ehepaare oder eheähnliche Lebensgemeinschaften mit ihren Kindern, die alle in einem gemeinsamen Haushalt leben. Die „Kinder“ werden bis zur Kindergeldbezugsgrenze als beitragsfrei geführt.

In welchen Abteilungen werden zusätzliche Abteilungsbeiträge erhoben?

Eine Übersicht über die Erhebung der Abteilungsbeiträge finden Sie hier

Zahlt ein Mitglied bei Aktivitäten in verschiedenen Abteilungen mehrere Abteilungsbeiträge?

Nein, pro Mitglied wird maximal ein Abteilungsbeitrag erhoben. Es wird nur der jeweils höchste Abteilungsbeitrag fällig.

Was ist der Familienbonus?

Eine Familie zahlt maximal Abteilungsbeiträge für drei Personen. Es sind dann die drei höchsten Beiträge.

Wann und wie kann man die Vereinsmitgliedschaft kündigen?

Die Kündigung kann zum 31.12. jeden Jahres erfolgen und muss spätestens 4 Wochen vorher in schriftlicher Form beim Verein (Servicepoint) abgegeben worden sein; sie wird in jedem Fall schriftlich bestätigt. Beachten Sie bitte, dass sich Ihre Mitgliedschaft im SC durch die Kündigungsfristen der Abteilungen ggf. um ein weiteres Jahr verlängert. Außerdem kann es passieren, dass durch Ihre fristgerechte Kündigung der Vereinsmitgliedschaft vorzeitig Ihre Mitgliedschaft in der Abteilung beendet wird. Eine anteilige Erstattung von Beiträgen und Nutzungsentgelten erfolgt nicht.

Sonderfall Fußball: Die Kündigung muss wegen verbandsrechtlicher Vorgaben zwingend auf einer Einschreibepostkarte erfolgen. Die Spielberechtigung erlischt mit dem Datum des Poststempels.

An wen wende ich mich mit Änderungen meiner persönlichen Daten?

Alle Änderungen (Privatanschrift, Bankverbindung, E-Mail-Adresse, Familienstand) bitten wir dem Servicepoint unverzüglich mitzuteilen.

Wann wird der Beitrag abgebucht?

Der Grundbeitrag wird bis spätestens zum 01.02. eines jeden Kalenderjahres im Lastschrifteinzugsverfahren, nach Möglichkeit zusammen mit den etwaigen Abteilungsbeträgen, erhoben. Für neu aufgenommene Mitglieder erfolgt der Einzug des ersten Beitrages innerhalb des ersten auf Ihren Beitritt folgenden Monats. Wird von der Verpflichtung, am Lastschrifteinzugsverfahren teilzunehmen, abgewichen, wird eine zusätzliche Gebühr von 10 Euro für erhöhten Verwaltungsaufwand in Rechnung gestellt.

An wende ich mich mit weiteren Fragen zur Mitgliedschaft?

Der Servicepoint des Vereins befindet sich im timeout und ist zu den Öffnungszeiten des timeouts geöffnet und persönlich oder telefonisch in dieser Zeit unter 02151 – 444 6 333 zu erreichen.

Was ist das Teilhabepaket?

Seit dem 01.Januar 2011 haben Kinder und Jugendliche aus einkommensschwachen Familien einen Anspruch auf Leistungen zur Bildung und gesellschaftlichen Teilhabe.

Sie können 10,00 € monatlich für Vereinsangebote u.a. beim Sport beantragen. Leistungen zur Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben gibt es nur bis einschließlich 17 Jahren.

Die Leistung kann bei uns individuell eingesetzt werden für:

–  Mitgliedsbeiträge im Bereich Sport
–  oder eine Teilnahme z. B. an den Feriencamps

Der Betrag kann bis maximal 120,00 € / Jahr in Anspruch genommen werden. Der Zuschuss kann direkt mit dem SC Bayer abgerechnet werden.

Genauere Angaben der Stadt Krefeld finden Sie hier

Das Antragsformular für das Teilhabepaket finden Sie hier

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an den Servicepoint: servicepoint@scbayer05.de, 02151 – 444 6333.

FAQ’s Gesamtverein

Wo finde ich die einzelnen Sportstätten?

Der Covestro Sportpark Uerdingen befindet sich in Krefeld-Uerdingen am Löschenhofweg.

Das Fitness- und Gesundheitscenter timeout, die beiden Dreifach-Sporthallen, den Beachclub und die Covestro SoccArena finden Sie auf dem Löschenhofweg 70, das Sportstadion und die Leichtathletikhalle am Löschenhofweg 30.

Im Uerdinger Stadtpark (Nikolaus-Groß-Str.) befindet sich die Tennisanlage mit dem Clubhaus, die Tennishalle mit den Außenplätzen an der Bethelstraße in Krefeld-Bockum.

Die Kanuanlage befindet sich auf der Bataverstr. 18 in Linn

Gibt es Parkmöglichkeiten?

Ja, an allen Sportstätten stehen Ihnen ausreichend kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

Gibt es Sport speziell für Kinder?

Für den Einstieg gibt es ab 1 ½ bis elf Jahren die Kindersport-Akademie. Hier durchlaufen die Kinder mehrere Stufen, in denen zunächst die motorischen Grundfertigkeiten gefördert werden. Später werden dann die einzelnen Abteilungssportarten des Vereins vorgestellt, um den Kindern die Vielfältigkeit des Vereins zu zeigen. Weitere Informationen zu diesem Angebot erhalten Sie auch an unserer Kindersport-Info in der Sporthalle unter 02151-44463360 oder persönlich von montags bis freitags von 14:30 bis 17:30 Uhr.

Auch die einzelnen Abteilungen haben Kinder- und Jugendgruppen mit unterschiedlichem Einstiegsalter. Bitte sprechen Sie hier den entsprechenden Ansprechpartner der Abteilung an.

Wo finde ich den richtigen Ansprechpartner für eine Abteilung?

Sie finden auf unserer Homepage zu jeder Abteilung einen Ansprechpartner, gerne hilft Ihnen auch der Servicepoint (Tel. 02151 – 444 6 333) weiter.

Kann man ein Probetraining in den Abteilungen absolvieren?

Ja, es besteht die Möglichkeit in jeder Abteilung ein Probetraining zu absolvieren. Bitte nehmen Sie vorher Kontakt zu dem entsprechenden Abteilungs-Ansprechpartner auf und verabreden einen Termin.

Eine Ausnahme bildet das Fitness- und Gesundheitsstudio timeout. Damit Sie als neues Mitglied das Studio in Ruhe und unter realen Bedingungen testen können, besteht die Möglichkeit innerhalb des ersten Monats ohne Angabe von Gründen zu kündigen. Jeder neue Kunde bekommt eine Sonderkündigungsvereinbarung. Der Kunde hat zwei Trainertermine und kann nach dieser ausführlichen Anleitung die Geräte im Studio mit seinem individuellen Trainingsplan nutzen. So besteht die Möglichkeit, das Studio über einen Zeitraum von einem Monat unter realen Bedingungen auszuprobieren.

Was ist KiSA?

Die Kindersport-Akademie (KiSA) des SC Bayer 05 Uerdingen richtet sich an Kinder im Alter von 1 1/2 bis elf Jahren. Durch das Prinzip „ALLE LERNEN ALLES“ soll den Kindern Freude an sportlicher Aktivität vermittelt und durch die Thematisierung der im Verein angebotenen Sportarten, eine Perspektive für ein sportlich aktives Leben aufgezeigt werden.

Wir stehen für Qualität. Unser Kurskonzept und deren Inhalte wurden von Diplom-Sportwissenschaftlern konzipiert und werden immer weiterentwickelt. Unser KiSA-Team besteht aus qualifiziertem Personal: Diplom-Sportwissenschaftler, Sportlehrer oder Übungsleiter B mit Schwerpunkt Kinder und Jugendliche. Außerdem werden in den Kursen der Stufen 1 und 2 zwei Kursleiter eingesetzt, um gerade bei unseren „Kleinen“ einen noch besseren Betreuungsschlüssel anbieten zu können. Dazu werden die Kursleiter von FSJ`lern, die im Laufe ihrer Tätigkeiten im Verein eine Übungsleiterqualifikation erwerben, unterstützt.

Die Kindersport-Akademie ist besonders familienfreundlich, denn wir bieten zu allen Kursen mindestens einen Parallelkurs einer anderen Stufe an, so dass es möglich ist, zeitgleich Kurse für Geschwisterkinder zu belegen. Außerdem werden Geschwister beim Eintritt in die KiSA bevorzugt.

Was macht man im Bereich „Aktiv 50+“?

Das Programm Aktiv 50+ des SC Bayer 05 Uerdingen bietet vielfältige Möglichkeiten für Senioren, welche weit über den Sport hinaus gehen. Der demografische Wandel zeigt, dass Menschen älter werden, sich jedoch jünger fühlen und dadurch aktiver ihre Freizeit gestalten. Menschen, die sich ihre Mobilität erhalten und die Neugier auf Neues nicht verloren haben, möchte das Programm Aktiv 50+ gerecht werden.

Es gibt bewusst keine Altersbeschränkung. Mit dem Angebot hat man die Möglichkeit in Gesellschaft etwas zu unternehmen. Schnuppern ist ausdrücklich erwünscht, um Anmeldung zu allen Veranstaltungen wird gebeten. Informationen erhalten Sie bei Luisa Jochmann unter ljochmann@scbayer05.de oder 02151 – 444 633 85

An wen wende ich mich mit Fragen zu Mitgliedschaft, Kritik, etc.?

Der Servicepoint des Vereins befindet sich im timeout und zu den Öffnungszeiten des timeout geöffnet und ist persönlich oder telefonisch in dieser Zeit unter 02151 – 444 6 333 zu erreichen.

FAQ’s timeout

Gibt es Parkmöglichkeiten?

Ja, es stehen Ihnen zahlreiche kostenlose Parkplätze direkt am Studio zur Verfügung.

Wie sind die Öffnungszeiten?

Das timeout ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

montags bis freitags 7.00 Uhr bis 22.00 Uhr
samstags, sonntags und an Feiertagen 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Gibt es eine Kinderbetreuung?

Ja, die Kinderbetreuung im timeout ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

montags bis freitags 8.45 Uhr bis 11.45 Uhr;
montags bis freitags 16.30 Uhr bis 19.30 Uhr;
samstags 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr;
sonntags 10.30 Uhr bis 14.30 Uhr.
An Feiertagen gibt es einen separaten Aushang.

Muss man Mitglied im SC Bayer 05 Uerdingen sein?

Das timeout ist eine Abteilung des SC Bayer 05 Uerdingen, somit ist die Vereinszugehörigkeit Voraussetzung. Man zahlt zusätzlich das abteilungsspezifische Nutzungsentgelt.

Was kostet die Mitgliedschaft?

Der Mitgliedsbeitrag im Verein beträgt für Erwachsene € 168,- jährlich, Kinder bis 18 Jahre zahlen € 120,- jährlich und Schüler bzw. Studenten unter 27 Jahre den ermäßigten Beitrag von € 132,- pro Kalenderjahr.

Das monatliche Nutzungsentgelt im timeout beträgt entweder  27,- € für den Daytime-Tarif (bis 17.00 Uhr, nicht sonn- und feiertags) oder  38,- € für den Alltime-Tarif, Jugendliche ab 16 Jahre zahlen 28,- € monatliches Nutzungsentgelt.

Wie lange ist die Erstlaufzeit und wie verlängert sich die Mitgliedschaft?

Die Erstlaufzeit beträgt ein Jahr, der Vertrag verlängert sich danach stillschweigend immer wieder um drei Monate.

Damit der neue Kunde das Studio in Ruhe und unter realen Bedingungen testen kann, besteht die Möglichkeit, innerhalb des ersten Monats ohne Angabe von Gründen zu kündigen. Jeder neue Kunde bekommt eine Sonderkündigungsvereinbarung separat unterschrieben.

Kann der Vertrag wegen eines Umzugs vor Ablauf der regulären Vertragslaufzeit gekündigt werden?

Bei rechtzeitiger Vorlage der neuen Meldebescheinigung endet der Vertrag natürlich vorzeitig mit Ablauf des nächsten Monats.

Wann kann ich meinen Vertrag ruhen lassen?

Nur mit ärztlicher Indikation mit evtl. Voranmeldung oder unmittelbar nach der Erkrankung, selbstverständlich auch bei Schwangerschaften gewährt das timeout monatsweise Vertrags-Ruhepausen. Aus privaten Gründen werden keine Ruhezeiten gewährt.

Wann kann ich mir das timeout mal anschauen und wie melde ich mich an?

Jederzeit während der Öffnungszeiten besteht die Möglichkeit, sich durch das Studio führen zu lassen, Mitarbeiter der Rezeption stehen für ein Gespräch zur Verfügung. Eine vorherige Anmeldung dazu ist nicht nötig.
Auch für eine Anmeldung steht das Personal jederzeit zur Verfügung. Bitte bringen Sie Ihren Kalender mit, damit dann die beiden Termine (Anamnese und Trainingsplan) mit einem Trainer vereinbart werden können (Beginn der Mitgliedschaft).

Gibt es ein Mindestalter?

Ja, das Mindestalter im timeout beträgt 16 Jahre, beim Vertragsabschluss muss ein Erziehungsberechtigter dabei sein.

Kann man ein Probetraining absolvieren?

Damit der neue Kunde das Studio in Ruhe und unter realen Bedingungen testen kann, besteht die Möglichkeit, innerhalb des ersten Monats ohne Angabe von Gründen zu kündigen. Jeder neue Kunde bekommt eine Sonderkündigungsvereinbarung separat unterschrieben.

Der Kunde hat zwei Trainertermine und kann nach dieser ausführlichen Anleitung die Geräte im Studio mit seinem individuellen Trainingsplan nutzen. Über einen Zeitraum von einem Monat besteht dann die Möglichkeit das timeout unter realen Bedingungen auszuprobieren. Das Nutzungsentgelt wird auch für den ersten Monat abgebucht.

Warum brauche ich zwei Termine für eine Einweisung und was passiert bei diesen Terminen?

Die Tests und die Trainingsplanerstellung nehmen zusammen viel Zeit in Anspruch. Um den Aufenthalt bei uns möglichst angenehm und effektiv zu gestalten, nehmen wir uns jeweils 1,5 Stunden Zeit um kompetent auf jede Frage und jedes Bedürfnis eingehen zu können. Die Termine finden immer in einer 1:1 Betreuung statt.
Der erste Termin besteht aus einem ausführlichen, persönlichen Eingangsgespräch in dem Trainingsziele, körperliche Belastungen und Beeinträchtigungen besprochen werden. Ebenso werden aktuelle Daten vor Beginn des Trainings ermittelt. Dies sind u.a. Körpergröße, Gewicht, die genaue Verteilung von Körperfett- und Muskelmasse über eine bioelektrische Impedanzmessung, Blutdruck und Puls. Darüber hinaus wird ein IPN-Fahrradergometertest gemacht, bei dem die aktuelle Ausdauerleistungsfähigkeit getestet wird und die jeweiligen Pulsbereiche für Fettstoffwechsel- und Herz-Kreislauftraining bestimmt werden. Muskelfunktionstests zeigen ein umfassendes Bild der Kraft und der Dehnfähigkeit der wichtigsten Muskeln.
Im zweiten Termin wird anhand der erhobenen Daten, Trainingsziele und Testergebnisse ein auf jeden Trainierenden persönlich abgestimmter individueller Trainingsplan erstellt, um schon nach kurzer Zeit Trainingserfolge zu erzielen. Diese sorgen dann für Motivation und Spaß am regelmäßigen Training und sorgen für eine stetige Steigerung der Fitness und Gesundheit. Der begleitende Trainer hält alle gemeinsam ausgesuchten Geräte und Übungen im Trainingsplan schriftlich fest, geht auf jede Übung ausführlich ein oder sucht Alternativen, falls einmal etwas nicht so gut klappt. So wird gemeinsam ein komplettes Training mit Aufwärmen, Krafttraining, Ausdauertraining und Stretching/ Dehnen absolviert.

Wie regelmäßig werden die Tests wiederholt und wie kann ich einen neuen Trainingsplan bekommen?

Die Daten des Eingangstests werden anfangs ca. alle acht Wochen bei so genannten Re-check Terminen kontrolliert, da sich gerade in der ersten Zeit der Körper sehr schnell an die neuen Beanspruchungen durch das regelmäßige Training anpasst. Dadurch steigen besonders in den ersten Monaten nach Beginn des Trainings Ausdauer und Kraft stark an. Entsprechend müssen Trainingspuls und Trainingsgewichte aktualisiert werden, um weiter Trainingserfolge zu erzielen.
Die Termine werden in der Regel vom Trainer vorgeschlagen, sodass das Mitglied beim Check-In an der Rezeption daran erinnert wird, dass bald ein neuer Termin vereinbart werden sollte. Es kann aber auch jederzeit ein persönlicher Termin für einen neuen Trainingsplan vereinbart werden, falls sich Trainingsziele geändert haben sollten oder „einfach mal was Neues her muss“.

Welche Qualifikation/Ausbildung haben die Trainer?

Die Trainer im timeout sind alle gut ausgebildet und mindestens im Besitz einer Fitnesstrainer B-Lizenz. Zusätzlich sind sie (Dipl.) Sportwissenschaftler/ Sportlehrer, Dipl. Sportmanager (IST), Sport- und Gymnastiklehrer, angehende B.A. Fitnessökonomen oder Sport- und Fitnesskaufleute mit diversen Fortbildungen.

Kontrolliert jemand meine Übungen?

Ja, auf der Trainingsfläche befindet sich immer mindestens ein Trainer. Gegebenenfalls spricht er den Kunden auch während des Trainings an und korrigiert. Bei Fragen wenden Sie sich direkt an ihn und es besteht zusätzlich auch jederzeit die Möglichkeit, an der Rezeption einen persönlichen Trainertermin zu vereinbaren.

Muss ich ein Handtuch zum Training mitbringen?

Ja. Wir bitten Sie darum, immer ein Handtuch beim Training unterzulegen. Nach dem schweißtreibenden Training sollte jedes Gerät immer mit Desinfektionsmittel gesäubert werden. So kann sich jeder über ein sauberes Gerät freuen.

Welche Kleidung benötige ich für das Training?
Es genügt eine bequeme Sporthose, ein T-Shirt (vorteilhaft sind Funktionsshirts) und saubere Sportschuhe.

Sind eigene Getränke erlaubt?

Ja, man kann eigene Getränke mitbringen. Glasflaschen sind auf den Trainingsflächen allerdings nicht erlaubt. Es besteht auch die Möglichkeit, im Bistro Getränke zu kaufen.

Fallen Extrakosten an, z.B. für Kurse?

Nein, es gibt keine Extrakosten. Man kann im Rahmen seiner Mitgliedschaft so viele Kurse in der Woche besuchen wie man will. Auch die Nutzung der Sauna ist im Nutzungsentgelt enthalten.

Kann man einen Kurs zur Probe besuchen?

Gerne kann man einen Kurs zur Probe besuchen, bitte melden Sie sich 15 min. vor Kursbeginn an der Rezeption. Bei einem Indoor-Cycling Kurs rufen Sie bitte vorher an, um ein Rad zu reservieren.

Muss man Kurse vorher buchen?

Für Indoor-Cycling, TRX Kurse sowie dem H.I.T. Zirkel muss man vorher reservieren, bei allen anderen Kursen kann man ohne vorherige Anmeldung teilnehmen. Eine Anmeldung ist am Vortag des Kurses ab 15 Uhr möglich.

FAQ’s Covestro SoccArena

Wie komme ich zur Covestro SoccArena?

Die Navi Adresse lautet Löschenhofweg 70, 47829 Krefeld. Auf den Parkplatz fahren und sich dann in im zentralen Glasgebäude, unserem timeout Fitness- und Gesundheitscenter, anmelden. Hier werdet ihr informiert wie ihr dann zur SoccArena kommt.

Wie geht das Licht für die Nutzung an?

Sobald ihr online reserviert habt, geht das Licht in der Buchungszeit automatisch an!

Wo kann man sich umziehen/duschen?

In der anliegenden Sporthalle gibt es ausreichend Umkleide-/ Duschmöglichkeiten. Für die Garderobe wird keine Haftung übernommen. Die Umkleiden können nicht abgeschlossen werden. Die Umkleiden sind nur von montags bis freitags nutzbar. Toiletten befinden sich ebenfalls in der Sporthalle oder am Wochenende alternativ im timeout.

Kann ich die Musik/Spielstandsanzeige nutzen?

Ja klar! Am Stromkasten direkt neben dem vorderen Tor befindet sich ein kleiner Kasten, wo ein Handy oder Ähnliches angeschlossen werden kann.
Ein AUX-Kabel wird benötigt und kann gegen Pfand im timeout Fitness- und Gesundheitscenter ausgeliehen werden. Alternativ könnt ihr auch ein eigenes AUX-Kabel mitbringen. Die Spielstandsanzeige kann über die Knöpfe am Torpfosten eingestellt werden.

Wo bekomme ich Leibchen und Bälle?

Leibchen und Bälle können gegen Pfand sowie 2,-€ Leihgebühr im timeout Fitness- und Gesundheitscenter zu deren Öffnungszeiten (Mo-Fr 8-22; Sa + So + Feiertage 9-19 Uhr) ausgeliehen werden. Bitte hier auch die Endzeit Eurer Buchung zur Rückgabe beachten.

Welches Schuhwerk benötige ich?

Es dürfen nur Hallen- oder Multinoppenschuhe verwendet werden. Dies wird kontrolliert und ein Verstoß führt zu einer Sperre von weiteren Buchungen.
Die Anlage ist videoüberwacht!

FAQ’s Kindergeburtstage

Ab welchem Alter können die Kinder bei Ihnen feiern?

Alle Kinder sollten mindestens 5 Jahre alt sein.

Wie viele Kinder dürfen teilnehmen?

Inclusive Geburtstagkind dürfen 15 Kinder teilnehmen, außer beim Kanu Geburtstag. Hier liegt die Grenze bei 10 Kindern.

Wo treffen wir uns?

Der Treffpunkt der Kindergeburtstage ist am Löschenhofweg 70 der Meeting-Point (vor dem Timeout Fitness-Center). Beim Kanu Geburtstag ist es die Kanuabteilung an der Bataverstr. 18.

Was kann ich mitbringen, woran muss ich denken?

Getränke und Lebensmittel dürfen sie bitte mitbringen. Denken sie bitte daran, dass die Kinder Hallenturnschuhe und Sportsachen dabei haben.

Wir sind nicht Mitglieder! Dürfen wir trotzdem bei Ihnen feiern?

Selbstverständlich dürfen sie auch als Nichtmitglied unsere Angebote nutzen.

Was ist wenn mein Kind krank wird?

Absagen bis zu 7 Tage im Voraus sind kostenfrei möglich. Wir bitten um ihr Verständnis, das im Falle einer nicht rechtzeitigen Absage 50% der Summe einbehalten werden.