FSJ
4

Freiwilligen-
dienst im
Sport

Schule – was kommt danach?

Für viele Mädchen und Jungen geht im Sommer die Schulzeit zu Ende. Wer keine Lehrstelle oder einen Studienplatz bekommen hat, der kann die Wartezeit dennoch sinnvoll nutzen.

Der SC Bayer 05 Uerdingen e.V. bietet jungen Erwachsenen die Möglichkeit ein freiwilliges soziales Jahr (FSJ), ein Jahrespraktikum oder den Bundesfreiwilligendienst (BFD) zu absolvieren. Die zu erledigenden Aufgaben sind sehr vielfältig und abwechslungsreich. Wer den SC Bayer 05 kennt, weiß, dass sich der Sportverein stark im Kinder- und Jugendbereich engagiert.

Neben den sportlichen Angeboten z.B. in der Kindersport-Akademie, stehen auch Aufgaben in der Organisation, Planung und Durchführung von Angeboten im Offenen Ganztag und der Betreuung der Schüler/innen an weiterführenden Schulen auf dem Arbeitsplan. Hausmeister-, Platzwart- und Verwaltungstätigkeiten gehören vor allem zu den Aufgaben des Bundesfreiwilligendienstes.

Jede/r Praktikant/in erwirbt während seines Freiwilligendienstes eine Übungsleiterlizenz, die die Grundlage für die Durchführung aller Sportangebote bildet. In der Regel beginnt der Bundesfreiwilligendienst, das praktische oder freiwillig soziale Jahr am 1. August. Ein früherer Einstieg (oder später) ist aber jederzeit nach Absprache möglich.

Jetzt direkt hier für das FSJ bewerben

Allgemeine Informationen zu den Freiwilligendiensten

Lesen Sie hier mehr…

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Alter: 18 – 26 Jahre
Arbeitszeit: Vollzeit (39 Std./Woche)
Aufwandsentschädigung: 300 € / Monat, zuzüglich Kindergeld
Dauer: i.d.R. 12 Monate
Urlaub: 26 Tage
Sozialversicherung: Anmeldung und Beträge werden übernommen
Bildung: 25 Seminartage zur Qualifizierung und Weiterbildung
von Übungsleiter- und Betreuerscheinen

 

Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Alter: ab 18 Jahren
Arbeitszeit: Vollzeit (39 Std./Woche), Teilzeit möglich
Aufwandsentschädigung: 300 € / Monat, zuzüglich Kindergeld
Dauer: 6 – 18 Monate , i.d.R. 12 Monate
Urlaub: 26 Tage (bei Teilzeit wird anteilig gekürzt)
Sozialversicherung: Anmeldung und Beträge werden übernommen
Bildung: < 27 Jahren: – 5 Tage Seminar in eine Zivildienstschule
– zwei 5-Tage-Seminare in einer Sportschule
– 10 Bildungstage

> 27 Jahren: – 2 Tage Einführungsseminar
– 1 Zwischenseminartag
– 2 Tage Abschlussseminar

 

Aufgabenfelder (FSJ und BFD):

  1. Durchführung von Sportkursen in den Kindersport-Bereichen
  2. Pädagogische Betreuung von Kindern und Jugendlichen z.B. in den Sportpark-Feriencamps und in den Schule
  3. Gestaltung von Trainingseinheiten, Wettkampfbetreuung von jungen Sportlern
  4. Mitarbeit bei den Spielgruppen am Vormittag
  5. Möglichkeit der Mitarbeit im Fitness- und Gesundheitscenter timeout

Ansprechpartner

Ansprechpartnerin FSJ’ler

Sabine Franken

T 02151-44463343
Kontakt