1

Neues
aus dem
Verein

Unnaer Ruhr – Slalom

huebner | 14. Juni 2022

Am Samstag, den 14.05.2022, trafen sich die Slalomsportler*innen des SC Bayer 05 Uerdingen, um zum 30. Unnaer Ruhr-
Slalom aufzubrechen.
Neben den jungen Nachwuchssportler*innen , ging am Samstag auch Trainer Jörg Küsters an den Start und belegte in der Altersklasse der Senioren C K1 den neunten Platz. In der männlichen Jugend starteten an diesem Tag Gero Battenberg, welcher den 14. Platz erreichte und Wilhelm Karp, welcher das Rennen auf dem 16. Rang beendete. Die Schülerin Anna Pieperhoff konnte sich ebenfalls in ihrer Altersklasse der Schülerinnen B K1 beweisen und erpaddelte sich den sechsten Platz.
Die Namen Linus Woller und Kai Renner, welche man normalerweise nur in ihren Altersklassen der Kajak-Einer findet, konnte man in Unna ausnahmsweise auch im C2 verfolgen. Dort traten sie in der Leistungsklasse C2 an und durchquerten die Lichtschranke nach 152 Sekunden, was einen soliden vierten Platz zur Folge hatte. Ebenfalls in der Disziplin Canadier-Zweier trat Jörg Küsters zusammen mit Carsten Kaup in der Altersklasse der Senioren an, wo sie das Rennen nach zwei fehlerfreien Läufen für sich entschieden und die Goldmedaille mit nach Hause nehmen konnten.
Nicht weniger erfolgreich ging das Wochenende weiter: Kai Renner gewann das Rennen der Junioren K1, ebenfalls mit einem fehlerfreien
Lauf und einer sehr starken Zeit von 87,85 Sekunden. Luc Battenberg belegte im selben Rennen den vierten Platz, während Phillip Röttger den fünften und Magnus Wengeler den sechsten Rang erreichten.
Am Sonntag nahmen Linus Woller und Maja Leukel an den Rennen der Leistungsklassen teil. Dort konnte sich Linus bei den Herren auf den
neunten Platz paddeln, während Maja bei den Damen den siebten Rang erreichte.
In der Nachmittagssonne des 15.06.2022 beendeten die Mannschaftsrennen den Wettkampf. Dort waren die Sportler ebenfalls erfolgreich. So konnte die Junioren Mannschaft, bestehend aus Luc Battenberg, Phillip Röttger und Magnus Wengeler ihr Rennen mit dem zweiten Platz beenden. Jörg Küsters gewann mit einer vereinsübergreifenden C2 Mannschaft und ergatterte sich somit eine weitere Goldmedaille an diesem Wochenende.
Somit geht ein erfolgreiches Regattawochenende für die Sportler*innen des Slalomteams zuende.