1

Neues
aus dem
Verein

Vier Starter bei den Westdeutschen Meisterschaften

huebner | 30. Mai 2022

Am Wochenende wurden die Westdeutschen Tischtennis Meisterschaften der Damen und Herren in Essen ausgetragen. Verena Duhr, Björn Bode, David Nüchter und Nemanja Gambiroza gingen für den SC Bayer 05 Uerdingen e.V. an den Start.

Zuerst musste jeder sich über Gruppenspiele für das KO Feld qualifizieren. Verena belegte punktgleich mit der Erstplatzierten, nur wegen des schlechteren Satzverhältnisses, den zweiten Rang und zog in die KO Runde ein. In einem spannenden Spiel konnte sie in der ersten Runde einen 4:3 Sieg verbuchen, musste dann aber in der zweiten Runde die Überlegenheit von Nadine Sillus (2. Liga), der späteren Siegerin, mit 1:4 anerkennen. Auch im Doppel legte sich Verena Duhr ins Zeug und erkämpfte zusammen mit ihrer Partnerin Yuki Tsutsui aus Uentrop den dritten Platz.

Björn konnte in seiner Gruppe mit 2:1 Siegen den zweiten Platz erkämpfen, unterlag aber dann in der Hauptrunde mit 0:4 im ersten Spiel.

David, sicher nach langer Verletzungspause noch nicht wieder voll einsatzfähig, kam leider nicht aus der Gruppe weiter, ebenso wie Nemanja (Nemo).

Im Doppel verkaufte sich Nemo allerdings an der Seite von Björn wesentlich besser. In zwei engen Spielen konnten sie sich mit je 3:2 Sätzen durchsetzen und standen im Viertelfinale. Hier mussten sie sich dann allerdings mit 0:3 geschlagen geben.

Mit dem Abschneiden kann man sicher mehr als zufrieden sein und das Saisonfinale als gelungen bezeichnen, herzlichen Glückwunsch an Alle.

Für unsere Aktiven war das der letzte offizielle Einsatz in dieser Serie.