1

Neues
aus dem
Verein

Vorschau Deutsche Meisterschaften in Leipzig

Ina Cordes | 25. Februar 2022

Die Bühne wird größer für Anna Keyserlingk. Nachdem sie am vergangenen Wochenende überlegen Deutsche Jugend Hallenmeisterin im Dreisprung wurde, stehen nun direkt anschließend die Deutschen Hallenmeisterschaften der Männer und Frauen an.

Das Leipziger Sportforum wird die Kulisse sein, vor der sich die 18-Jährige am Samstag präsentieren möchte. Die 1000 zugelassenen Zuschauer werden gespannt sein auf die Hülserin, die bei den Jugendlichen schon in der internationalen Spitze angekommen ist. Mit der Medaillenvergabe freilich dürfte Anna in Leipzig nichts zu tun haben. Mit ihrer Bestleistung von 13,37 m rangiert sie derzeit auf Rang fünf der neun qualifizierten Frauen. Ganz vorne werden sich wahrscheinlich drei Springerinnen um Gold, Silber und Bronze streiten. Bei Vorleistungen von 13,99 m für Neele Eckhardt-Noack (Göttingen), 13,98 m von Kristin Gierisch (Leverkusen) und 13,93 m von Jessie Maduka (Wattenscheid) ist mit einer spannenden und hochkarätigen Konkurrenz zu rechnen.       

Anna freut sich auf die DM : „Ich habe keinen Druck, werde den Wettkampf  genießen und möchte einfach nur zeigen, was ich kann. Ein Weite im Bereich meiner Bestleistung wäre schön“.     

Die ARD-Sportschau richtet einen Livestream ein, wo der Dreisprungwettbewerb der Frauen am Samstag um 17.00 Uhr zu sehen sein wird.

Teilnehmerliste / Live-Ergebnisse