1

Neues
aus dem
Verein

Hannah Odendahl

Vorschau Nordrhein-Meisterschaften

Ina Cordes | 14. Januar 2022

Schon traditionsgemäß finden zum Auftakt der Meisterschaftssaison unter dem Hallendach die Nordrhein-Meisterschaften für Männer, Frauen und der Jugend U20+U18 in Leverkusen statt. Die Coronaauflagen sehen die 2G+ – Regelung vor. Zudem gab es vorab Teilnehmerbeschränkungen.

Der SC Bayer Uerdingen schickt wieder einige heiße Feuer ins Rennen um Titel und Endkampfplatzierungen. Bei der weiblichen Jugend U20 gehören mit Lynn Gramse und Tessa Srumf direkt zwei Uerdinger Athletinnen über 200 m zu den Medaillenkandidatinnen. Maja Bertling hat bei ihrem ersten Stabhochsprung-Wettkampf im Dezember direkt mit 3,11 m eine gute Leistung gezeigt und sollte in der U20 ebenfalls um den Titel mitspringen können. Auch der Sieg im Kugelstoßen der männlichen Jugend U18 wird nur über Maximilian Neukirchen, Deutscher Jugend Meister M15 aus dem Vorjahr, gehen. Gespannt darf man auf den ersten Auftritt von Kenzie Ofiri über 200 m in der U18 sein. In der weiblichen Jugend U18 sind über 60 m Finja Stupp und Emilia Kuß als heiße Endlauf- oder sogar Medaillenkandidatinnen zu nennen. Mittelstrecklerin Hannah Odendahl (Foto) plant einen Doppelstart auf ihrer Paradestrecke 800 m, wo sie zu den Favoritinnen zählt, und über 400 m. Leider musste sich Dreispringerin Anna Keyserlingk (U20), die zuletzt im Training top in Form war, krankheitsbedingt abmelden. Zusätzlich wird dadurch die 4 x 200 m Staffel geschwächt, die in einer rein Uerdinger Besetzung antritt. Erst zu den Deutschen Jugend Hallen Meisterschaften Mitte Februar in Sindelfingen wird im Verbund mit Dormagen die Bestbesetzung laufen.

Teilnehmerlisten: nach Wettbewerben / nach Athleten