1

Neues
aus dem
Verein

Ute Ritte

W70-Europarekord + Bahneröffnung in Oedt

Ina Cordes | 05. Mai 2022

Kaum fünf Wochen nachdem die Stabhochspringerin Ute Ritte zum Abschluss der Hallensaison in der Leichtathletikhalle im Arena Sportpark Düsseldorf den Hallenweltrekord der Altersklasse W70 verbesserte, setzte die Bayer-Athletin beim traditionellen Günter-Stein-Gedächtnissportfestes am 01.05.22 in Wipperfürth ihre Rekordjagd fort. Obwohl sie unter einer leichten Knieverletzung litt, wollte sie im Wipperfürther Stadion, welches mit zwei Stabhochsprunganlagen über ideale Voraussetzungen für die Stabartisten verfügt, gleich zu Saisonbeginn die Chance nutzen, den fünf Jahre alten Freiluft-Europarekord im Stabhochsprung der Altersklasse W70 von 2,22 m zu verbessern. Vor fünf Jahren war ihr an gleicher Stelle bereits ein Rekordsprung gelungen, als sie den Europarekord der Altersklasse W65 auf 2,70 m schraubte, der heute immer noch Bestand hat. Nach den übersprungenen Höhen von 2,10 m und 2,20 m leistete sie sich bei der neuen Rekordhöhe von 2,30 m erst einmal einen Fehlversuch, bevor sie dann auch diese Höhe souverän meisterte und damit einen neuen Europarekord der Alterklasse W70 erzielte. An der folgenden Höhe von 2,40 m scheiterte die 70-Jährige dieses Mal noch. Auch Ehemann Wolfgang (M65) war mit seinem Saisoneinstand in Wipperfürth zufrieden. Obwohl er in den vergangenen Wochen nur sehr eingeschränkt trainieren konnte, beendete der 69jährige den Wettkampf mit übersprungenen 3,40 m. Ergebnisliste

Bei der Bahneröffnung in Oedt hatten sieben Uerdinger Mittelstreckler:innen ihren Saisonauftakt, und alle gewannen. Bosse Sörensen (M13) und Emma Herbertz (U18) siegten über 800 m mit Bestzeiten: Bosse in 2:28,13 min und Emma in 2:35,83 min. Über 1500 m lagen Kai Muty (U20) in 4:09,70 min und Paula Dietrich (U18) in 5:23,24 min in ihren Altersklassen vorne. Im 5000 m Lauf siegten David Seidel in der Klasse M30 in 17:37,91 min und Patrick Stroben bei der M35ern in 17:10,75 min. Hannah Odendahl ging nur eine Stadionrunde (400 m) zum Saisoneinstieg an und gewann im Alleingang in 58,02 s. Ergebnisse