1

Neues
aus dem
Verein

Wettkämpfe in Chemnitz, Rhede und Dülmen

Ina Cordes | 26. Juli 2020

Auch an diesem Wochenende waren wieder Athleten des SC Bayer im Einsatz. Bis nach Sachsen fuhr Anna Keyserlingk (Foto), um am 4. Chemnitzer Springerabend im Dreisprung teilzunehmen. Mit 12,20 m kam sie nicht an ihr Ergebnis von vor zwei Wochen heran (12,62 m), gewann aber ihren Wettbewerb in der U18. Ergebnisliste

Auch in Rhede beim LAZ Sprung- und Hammerwurfmeeting lief es für die Hammerwerferinnen Nele Frisch (U18) und Sina Holthuijsen (Frauen) nicht nach Maß. Nele gewann ihren Wettbewerb zwar souverän mit 58,82 m, blieb damit aber weit unter ihren Möglichkeiten. In der Frauenklasse haderte Sina mit größeren technischen Problemen und wurde mit 57,49 m Vierte. Tino Bovender (M14) startete mit 1,58 m im Hochsprung in die Saison und gewann damit den Wettkampf der Klasse M15. Karlotta Hellmich wurde in derselben Disziplin in der W15 Zweite mit 1,35 m und Fünfte im Weitsprung mit 4,87 m. Ergebnisse

Beim 1. Dülmener Stabhochsprungmeeting waren die Uerdinger Senioren am Start. Justus Schneider (M45) wurde in der Männerlklasse Dritter mit 3,70 m, Wolfgang Ritte (M65) stieg mit 3,40 m ein, steigerte dann direkt auf 3,80 m, die er aber drei Mal riss. Somit blieb für ihn Platz vier bei den Männern. Tochter Christina (W35) wurde bei den Frauen mit 3,00 m höhengleich mit der Siegerin Zweite. Mutter Ute (W65) sprang mit 2,20 m auf Platz fünf. Ergebnisliste

Foto: Dirk Fußwinkel