1

Neues
aus dem
Verein

Maximilian Neukirchen

Wettkämpfe in Mönchengladbach und Soest

Ina Cordes | 28. September 2021

Bei den Nordrheinvergleichskämpfen der U16 und U14 in Mönchengladbach, bei denen Auswahlteams der LVN-Regionen Nord, Mitte, Südost und Südwest gegeneinander antraten, waren für die Region Mitte die Uerdinger Kenzie Ofiri, Maximilian Neukirchen und Tino Bovender (alle U16) sowie Lennart Szabo (U14) am Start.

Für den souveränen Gesamtsieg des Teams Mitte (240 Punkte) der männlichen Jugend U16 tat sich Kenzie Ofiri besonders hervor. Zum Ende der Saison schaffte der Schützling von Trainer Tobias Rüttgers Einzelsiege mit deutlichen Bestleistungen über 300 m in 37,70 s und im Weitsprung mit 6,03 m. Auch als Mitglied der 4 x 100 m Staffel mit Alexander Männel (TV Ratingen), Mikko Jonas Pirsig aus Essen und dem Dormagener Ben Aschhoff sammelte Kenzie die Höchstpunktzahl für seine Mannschaft. Die Vier liefen die sehr gute Zeit von 44,81 s. Im Kugelstoßen war der Deutsche U16-Meister Max Neukirchen (Foto) natürlich nicht zu schlagen. Mit 17,68 m lag er über 4,5 Meter vor dem Zweitplatzierten. Tino Bovender durfte sich als Zweiter über 300 m über eine Verbesserung seiner Bestzeit von knapp 1,5 Sekunden auf 38,49 s freuen. Bei der männlichen Jugend U14 ging es dagegen sehr spannend zu. Am Ende lag das Team Südost mit 200 Punkten vor den Mannschaften Mitte (198 p) und Nord (197 p). Lennart Szabo trug seinen Teil zu Gesamtplatz zwei mit Rang vier im Weitsprung (4,89 m) und Platz sechs über 60 m Hürden (10,31 s) bei.

Ergebnisse: Alle Einzelresultate / Gesamtwertung mJ U16 / Gesamtwertung mJ U14

Beim Werfertag in Soest gewann Nele Frisch das Hammerwerfen der U18 mit der guten Weite von 59,81 m. Nächste Woche hat die 17-Jährige noch einen Auftritt bei den NRW Hammerwurf Meisterschaften in Olfen, womit sie ihre Wettkampfsaison 2021 schließlich beendet. Ergebnisliste