1

Neues
aus dem
Verein

WZ-Sportlerwahl 2020

Ina Cordes | 05. Juli 2021

Bei der 40. Sportlerwahl der Westdeutschen Zeitung belegte Dreispringerin Anna Keyserlingk Platz vier von 20 vorgeschlagenen Krefelder Sportler/innen. Im Jahr 2020 wurde die 17-jährige Hülserin sowohl in der Halle als auch im Freien Deutsche Jugendmeisterin und verbesserte darüber hinaus den Deutschen U18-Jugend Hallen Rekord im Dreisprung auf 12,95 m. Mehr Stimmen erhielten Handball-Torhüter Florian Lindenau (1. Platz), Bahnradfahrerin Johanna Gref (2. Platz) und Ringerin Aline Rotter-Focken (3. Platz). Platz fünf ging an die Basketballerin Johanna Huppertz vom SC Bayer. Die Ehrung fand auf dem Golfplatz an der Elfrather Mühle statt, wo übrigens Annas Trainer Peter Quasten ein kleines Putting-Turnier siegreich beendete.