Öffnungszeiten

Servicepoint

 02151 – 4446333

 Montag bis Freitag:
 7:00 bis 22:00 Uhr


aktiv05

„Seniorensport“ in Krefeld war gestern

Was bietet aktiv05?

Nicht nur Sport zählt zum Angebot. Eine Mitgliederbefragung wurde ausgewertet und das Programm von aktiv05 entsprechend neu ausgerichtet und zwar auch in den Bereichen Soziales, Kultur, Alltagshilfe.

Ein Altersrahmen für die Aktivitäten ist ganz bewusst nicht vorgegeben, Angebote sind grundsätzlich offen für Mitglieder und Nichtmitglieder des SC Bayer 05 Uerdingen. Manche Kurse sind kostenpflichtig; entsprechende Infos befinden sich in der Detailbeschreibung zu jedem Kurs.

Wer sich also beispielsweise im Klöncafé, beim Boule oder zum Lösen der Geheimnisse seines Computers mit Gleichgesinnten treffen möchte, der bekommt dazu die Möglichkeit. Vorausgesetzt, es finden sich genug Interessierte. Neugierig?

Dann scrollen Sie einfach weiter und informieren sich über unsere Angebote.

Aktiv05

Wettkämpfe in Düsseldorf und Dortmund

Die beiden letzten Hallensportfeste des Jahres mit Uerdinger Beteiligung fanden in Düsseldorf und Dortmund statt.

Beim 13. Advent-Indoor Meeting in der Düsseldorfer Leichtathletikhalle lieferte Kugelstoßer Maximilian Neukirchen (Foto) in seinem ersten ernsthaften Wettkampf mit dem 6 kg Gerät bei der männlichen Jugend U20 eine Topleistung ab. Mit 16,85 m distanzierte der diesjährige Deutsche U18-Meister die Konkurrenz. Ebenfalls auf Platz eins kam Benayahou Kiangebeni über 60 m der U18, der sich auf 7,14 s steigerte. Leider verletzte er sich später über 200 m. Auch Finja Stupp konnte ihren Sieg aus der Vorwoche im 200 m Sprint der weiblichen Jugend U18 (26,42 s) wiederholen. Sehr erfolgreich waren zudem die Uerdinger Stabhochspringer:innen: Theresa Ritte (W14) mit 2,90 m, Xenia Heinzen (W15) und Ole Kruth (M14) mit jeweils 2,80 m, Matthias Ritte (M12) mit 2,60 m sowie Ute Ritte (Frauen) mit 2,20 m siegten in ihren Altersklassen.

Zum Xmas-Cup nach Dortmund fuhren einige Uerdinger Athleten, weil die Teilnehmerfelder in Düsseldorf bereits voll waren. Hier kam Basayne Tchagandi, in erster Linie Weitspringer und noch im Trikot vom ASV Süchteln, über 60 m der M14 in 7,54 s auf Platz zwei.

Ergebnisse: Düsseldorf / Dortmund

 

Foto: Dirk Gantenberg

Aktiv05

Wettkämpfe in Düsseldorf und Dortmund

Die beiden letzten Hallensportfeste des Jahres mit Uerdinger Beteiligung fanden in Düsseldorf und Dortmund statt.

Beim 13. Advent-Indoor Meeting in der Düsseldorfer Leichtathletikhalle lieferte Kugelstoßer Maximilian Neukirchen (Foto) in seinem ersten ernsthaften Wettkampf mit dem 6 kg Gerät bei der männlichen Jugend U20 eine Topleistung ab. Mit 16,85 m distanzierte der diesjährige Deutsche U18-Meister die Konkurrenz. Ebenfalls auf Platz eins kam Benayahou Kiangebeni über 60 m der U18, der sich auf 7,14 s steigerte. Leider verletzte er sich später über 200 m. Auch Finja Stupp konnte ihren Sieg aus der Vorwoche im 200 m Sprint der weiblichen Jugend U18 (26,42 s) wiederholen. Sehr erfolgreich waren zudem die Uerdinger Stabhochspringer:innen: Theresa Ritte (W14) mit 2,90 m, Xenia Heinzen (W15) und Ole Kruth (M14) mit jeweils 2,80 m, Matthias Ritte (M12) mit 2,60 m sowie Ute Ritte (Frauen) mit 2,20 m siegten in ihren Altersklassen.

Zum Xmas-Cup nach Dortmund fuhren einige Uerdinger Athleten, weil die Teilnehmerfelder in Düsseldorf bereits voll waren. Hier kam Basayne Tchagandi, in erster Linie Weitspringer und noch im Trikot vom ASV Süchteln, über 60 m der M14 in 7,54 s auf Platz zwei.

Ergebnisse: Düsseldorf / Dortmund

Foto von Dirk Gantenberg


Ansprechpartner