Öffnungszeiten

Servicepoint

 02151 – 4446333

 Montag bis Freitag:
 7:00 bis 22:00 Uhr


Kanu



Neues aus der Kanu-Abteilung

Kanu 01.08.2023

Grillabend

Am Montag nach dem Training haben die Kanut*innen selber gegrillt, da die Pächter Urlaub haben. Dankeschön an die Salatspender/Brotspender*innen und den Wanderwart Chris fürs einkaufen. Es war ein schöner Abend mit der Montagsgruppe.

Klaus Diederich

 

Nicht vergessen: 12. August, Tag der offenen Tür am Elfrather See Bootshaus von 11-17 Uhr, Bruchweg 40.

Kanu 11.07.2023

Roudnice ( Tschechien )

Am Donnerstag, 22.06.2023 ging es nachts Richtung Tschechien nach Roudnice.

Eine stürmische Nacht wurde es für die Busbesatzung (Josch Küsters, Kai Renner, Gero Battenberg und Phillipp Röttger), amfrühen Freitagmorgen kam der SC Bayer Tross endlich an.

Für unsere beiden Sportler hatten wir im Vorfeld Trainingszeiten gebucht, die auch ausgiebig genutzt wurden.

Samstag morgen ging es für Kai früh los. Mit Startnummer acht war er einer der ersten bei den Herren K1. Nach zwei guten Läufen belegte er den 24.Platz.

Mit Startnummer 52  begann für Gero sein erstes Rennen auf schwerem Wildwasser. Für ihn ging es in erster Linie darum Erfahrungen zu sammeln und die sammelte er reichlich. Er fuhr zwei sehr beherzte Läufe, musste aber ein bisschen Lehrgeld zahlen (was seine Leistung nicht schmälern soll). Er wurde 86.ter.

Am Sonntag ging es wieder früh mit Kai los. Er fuhr wieder zwei souveräne Läufe, was ihm dann den 25. Platz sicherte. In der Gesamtwertung belegt er den 27.ten Platz, was ihm die direkte Qualifikation zum DC-Cup 2024 sicherte. Glückwunsch!!

Gero ging wieder bei den männlichen U18 Fahrern an den Start. Die neue Strecke war etwas schwieriger ausgehängt als am Samstag, auch fuhr Gero sehr couragiert den Wildwasserkanal in Roudnice runter. Am Ende belegte er Platz 83.

Trainer Josch Küsters war zufrieden mit den Leistungen seiner Sportler.

Kanu 10.07.2023

Nachwuchsslalom in Hilden

Mit sechs Sportler*innen der Kanuabteilung (Wilhelm Karp, Gero Battenberg, Tom Träger, Mathias Lukas, Leona Kamanns und Anna Pieperhoff) ging es am 18.6. nach Hilden auf den Elbsee.

Bei der männlichen U16 gingen Wilhelm und Gero an den Start. Wilhelm fuhr zwei beherzte Läufe, aber zu viele Torberührungen (zwei Strafsekunden) verhinderten eine bessere Platzierung als Platz 13. Auch Gero machte im ersten Lauf zu viele Fehler. Im zweiten Lauf lief es besser und so wurde Gero Zehnter.

Leona machte es bei der weiblichen U16 besser. Nach zwei guten Läufen sicherte sie sich den dritten Platz.

Bei der männlichen U14 fuhren Mathias und Tom mit zwei guten Läufen auf die Plätze acht und zehn.

Anna Pieperhoff wurde bei der weiblichen U12 gute Vierte.

Trainer Josch Küsters war zufrieden mit den Leistungen seiner Schützlinge.



Trainingszeiten


Ansprechpartner